Coronakrise

Gemeinschafts- und Schlachthaus bleiben geschlossen

Das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben in Schmißberg. Ab Sonntag bleiben das Dorfgemeinschaftshaus und das Schlachthaus erstmal geschlossen.

vom 14. März 2020

Coronavirus - Ortsbild von Schmissberg

Das Coronavirus (COVID 19) hat auch Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde Schmißberg.

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld empfiehlt allen Gemeinden, wegen des Coronavirus ihre Gemeinschaftshäuser geschlossen zu halten.

Damit soll eine weitere und schnellere Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden, sagte die Leiterin des Gesundheitsamtes des Kreises Birkenfeld, Diana Thiel: „Wir alle müssen jetzt Einschränkungen hinnehmen, um Schlimmeres zu vermeiden und müssen Rücksicht auf die gesundheitlich Schwächeren nehmen.“

Die Gemeinde Schmißberg folgt der Anweisung. Das Gemeinschaftshaus und das Schlachthaus bleiben deswegen ab Sonntag, 15. März 2020, erstmal für öffentliche Veranstaltungen geschlossen.


Auch auf schmissberg.de:


Nach Angaben des Landesbetriebes Mobilität (LBM) beginnen am 20. Juni Straßenbauarbeiten an der K45 sowie der L174 in Elchweiler und Burbach. In Schmißberg werden dann auch Auswirkungen zu spüren sein. vom 20. Juni 2022 I Korrektur
Imker Lothar Weber hatte im vergangenen Jahr die Idee, Honig, den er auf dem Stabsberg erntet gesondert zu vermarkten. Der kann jetzt gekauft werden. vom 15. Juni 2022
Das Schmißberger Boule-Team hatte Erfolg mit seiner Teilnahme an der Kreismeisterschaft in Niederbrombach. Das Team macht den vierten Platz und gewinnt 200 Euro. vom 12. Juni 2022
Storchennachwuchs in Schmißberg! Bereits das zweite Jahr in Folge kamen in der Gemeinde Storchenbabys zur Welt. Der schmissberg.de Live Blog berichtet über alle aktuellen Entwicklungen. vom 30. Mai 2022 I VIDEO
Die Bitburger Brauerei rettet die Versorgung mit kühlem Bier in der Gemeinde. Darüber, freuen sich die Bürger der Gemeinde. vom 25. Mai 2022
Die vor zwei Jahren in Schmißberg angelaufene Dorfmoderation geht dem Ende zu. Dorfmoderatorin Beate Stoff wird am 13. Juni, um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus Bilanz ziehen. vom 23. Mai 2022