Dorfentwicklung

So funktioniert die Pressestelle von Schmißberg

Zur Verbesserung der Pressearbeit hat die Gemeinde Schmißberg jetzt die Pressestelle Schmißberg eingerichtet.

vom 6. Mai 2015


Ziel der neu geschaffenen Pressestelle Schmißberg ist es, die Außendarstellung der Gemeinde Schmißberg zu verbessern. Gelingen soll das in dem beispielsweise mehr Zeitungsartikel über das Leben in Schmißberg veröffentlicht werden, beispielsweise über Spendenübergaben, Veranstaltungen, Bauprojekte oder die Ehrungen von ehrenamtlichen Helfern der Gemeinde Schmißberg.

Mit der neu geschaffenen Pressestelle soll auch die Kommunikation zwischen den Medien und der Gemeinde Schmißberg verbessert werden. Das soll dadurch gewährleistet werden, dass die neu geschaffenen Pressestelle Anfragen der Presse beantwortet und bei Bedarf Pressekonferenzen sowie Interviewpartner organisiert.

Auch Schmißberger Bürger können sich mir ihrem Anliegen an die Pressestelle wenden. Die Bürger können beispielsweise der Stelle melden, wenn sie etwas in der Gemeinde erledigt haben und wollen, dass das die breite Öffentlichkeit erfährt. Außerdem können die Bürger die Pressestelle auf eine Veranstaltung hinweisen, wie beispielsweise ein Fest, das in der Gemeinde gefeiert werden soll. Die Pressestelle kümmert sich dann um die Verbreitung der Information sowie einen Nachbericht des Festes, mit Bildern, Videos und einem Artikel auf schmissberg.de. Die Pressestelle leitet beides auch automatisch an die Medien, wie beispielsweise die Rhein-Zeitung oder den Birkenfeld Anzeiger weiter.

Die Pressestelle Schmißberg wurde auf Wunsch einiger Mitbürger eingerichtet. Erreichen könnt ihr die Pressestelle unter anderem unter der E-Mail Adresse: Pressestelle.