Dorfentwicklung

Platz für neun Häuser

Schmißberg soll wachsen, da ist sich der Gemeinderat sicher. Es gibt allerdings noch große Hürden, die zunehmen sind. Bis erste Häuser gebaut werden können, wird es deswegen noch etwas dauern.

vom 17. Mai 2018 I Plan: Planungsbüro Helko Peters aus Trier

Platz für neun Häuser

Das Schmißberg wachsen und neue Häuser dazukommen sollen, darüber herrschte in der vergangenen Gemeinderatsitzung Einigkeit im Gemeinderat Schmißberg. Ein Grund für den Konsens dürfte die Tatsache sein, dass die Geburtenzahlen in der Gemeinde derzeit steigen.

 

Der Rat hat deswegen die Verbandsgemeinde Birkenfeld beauftragt, einen Plan zu erstellen, der ein mögliches Neubaugebiet in der Gemeinde visualisieren soll. Der Plan hat die Gemeinde nichts gekostet und wurde vom Planungsbüro Helko Peters aus Trier erstellt.

 

Laut dem Plan soll die Straße „Im Grünesfeld“ verlängert werden und über den „Lacher Hübel“ führen. Dort sollen insgesamt neun Bauplätze mit einer Größe von 760 bis 930 Quadratmeter entstehen. Zum genauen Quadratmeterpreis kann die Gemeinde derzeit noch keine Auskunft geben.

 

Es gibt jedoch noch einige Hürden, die zu nehmen sind. Unter anderem ist die Finanzierungsfrage noch nicht geklärt. Außerdem müssen Vorgaben des Landkreises Birkenfeld eingehalten werden. Hier ist vor allem zu beachten, dass ein Neubaugebiet nur dann angelegt werden darf, wenn im Vorfeld klar ist, wer dort baut. Das heißt im Klartext: Die Gemeinde Schmißberg muss eine Liste mit neun Bauinteressenten vorlegen, die verbindlich erklären auf dem „Lager Hübel“ bauen zu wollen.

 

Der Gemeinderat Schmißberg will jetzt in einer seiner kommenden Sitzungen klären, wie in Zukunft das Neubaugebiet vermarktet werden soll, um diese Vorgabe zu erfüllen.

 


Auch auf schmissberg.de:


    Kommunalpolitik

    Rat redet unter anderem über Vogelvoliere

    Rat redet unter anderem über Vogelvoliere

    Der Rat diskutierte über eine geplante Auffangstation für Störche. Außerdem war ein geplantes Neubaugebiet Thema, hierzu lagen erste Pläne vor.

    vom 1. Mai 2018 I Aktualisiert am 10. Mai 2018 (u .a. Ergebnisse Beschlussfassung Vogelvoilere) I Aktualisiert am 1. Juni 2018 ( Protokoll hinzugefügt)


    Kommunalpolitik

    Neues Ratsmitglied wird vereidigt

    Neues Ratsmitglied wird vereidigt

    Bei der Gemeinderatsitzung ist unter anderem ein neues Ratsmitglied vereidigt worden. Der Rat beschäftigte sich auch mit einer geplanten Vogelvoliere.

    vom 12. November 2017 I Aktualisiert am 14. November 2017 I Aktualisiert am 22. November 2017 (Protokoll hinzugefügt)