Im Land von Milan, Storch und Co.

Wanderung mit kulinarischen Highlights

Vergangenes Jahr wurde der Naturerlebniswanderweg Milan, Storch und Co. bei Schmißberg fertig. Jetzt soll der Wanderweg Teil einer Veranstaltung werden.

vom 22. Februar 2020

Wanderweg ist fertig

Der Brückner Caterer Rolling Cooks und das Edeka Decker Team aus Hoppstädten-Weiersbach bieten eine kulinarische Wanderung auf dem Naturerlebniswanderweg Milan, Storch und Co. bei Schmißberg an. Los geht die vierstündige und mittelschwere Wanderung am Samstag, 18. April, um 13 Uhr vor dem Gemeinschaftshaus in Schmißberg.

Die Teilnahme kostet 34,50 Euro. Davon gehen fünf Euro an die Schmißberger Storchenfreunde, die sich um zwei Störche kümmern, die in der Schmißberger Vogelvoliere untergebracht sind. Die Vogelvoliere liegt entlang des Wanderweges.

Laut den Veranstaltern bekommen die Wandere als Verpflegung zwei Flaschen Sprudel. Außerdem ist unterwegs eine kleine Rast geplant, mit Imbiss und Streuobstler. Zum Abschluss gibt es am Gemeinschaftshaus Schwenker vom offenen Buchenfeuer und ein Salatbuffet.

Die Karten für die Wanderung gibt es zu gegebener Zeit an den Infokassen im EDEKA-Supermarkt in Hoppstädten-Weiersbach und in Birkenfeld.

Extra:

Naturerlebniswanderweg Milan, Storch und Co.

Der Bau des Wanderweges wurde mit 94.673 Euro (75 Prozent) zu einem Großteil von der EU gefördert. Die Leader-Aktions-Gruppe Erbeskopf (LAG) hat sich Anfang 2017 für das Projekt ausgesprochen. Erste Planungen für einen gemeinsamen Wanderweg gibt es bereits seit 2015. Das Projekt gehört neben dem Bau der Storchenvoliere, zu einem der größten Naturprojekte, das die Gemeinde abgeschlossen hat.

Mehr Informationen zum Wanderweg der Gemeinden Schmißberg, Rimsberg und Niederhambach gibt es auf der offiziellen Internetseite des Wanderweges: http://naturerlebnisdoerfer.de/

Weitere Informationen zu den Projekten die von der Leader-Aktions-Gruppe (LAG) Erbeskopf gefördert werden gibt es hier: https://www.lag-erbeskopf.de/


Auch auf schmissberg.de:


    Vogelvoliere

    Störche heißen ab jetzt Lotte und Bernie

    Seit September vergangenen Jahres leben in Schmißberg zwei Störche, bisher hatten sie allerdings keine Namen. Die wurden jetzt mithilfe eines Namenswettbewerbs, den die Interessengemeinschaft Storchenfreunde initiiert hat, gefunden.

    vom 23. März 2020 I von Sandra Funk


    Im Land von Milan, Storch und Co.

    Wanderweg kann begangen werden

    Wanderweg ist fertig

    Der Naturerlebnispfad „Im Land von Milan, Storch & Co.“soll in den kommenden Tagen fertig werden. Dabei handelt es sich um ein von der EU gefördertes Projekt der Gemeinden Schmißberg, Rimsberg und Niederhambach.

    vom 5. September 2019


    Vogelvoliere

    Viele Spender unterstützen Bau der Storchenvoliere

    Viele Spender unterstuetzen Bau der Storchenvoliere

    Die Spendenbereitschaft für den Bau von Storchennestern und der Storchenvoliere in Schmißberg ist überwältigend. Die Pläne stoßen auf große Beliebtheit bei Unternehmern und Privatleuten.

    von Rudi Weber I 25. August 2018


    Vogelvoliere

    EDEKA Decker versorgt
    Vogelvolieren-Arbeiter

    EDEKA Decker versorgt Vogelvolieren-Arbeiter

    Die Arbeiten an der Vogelvoliere gehen in großen Schritten voran. Unterstützung bekommen die Arbeiter von Manuel Decker, einem EDEKA Supermarktbetreiber aus Birkenfeld.

    vom 21. Juli 2018


    Vogelvoliere

    Bau der Vogelvoliere hat begonnen

    Bau der Vogelvoliere hat begonnen

    Die Unterkunft für die Störche soll noch in diesem Herbst fertiggestellt werden. Erste Vögel haben sich die Baustelle in Schmißberg bereits angeschaut – sie zeigen sich zufrieden.

    vom 6. Juli 2018 I von Rudi Weber