Fasenacht

Eierbacken an Faschingsdienstag

An Faschingsdienstag in Schmißberg Tradition: Der Rundgang durchs Dorf bei dem die Kinder Eier und Süßigkeiten sammeln.

vom 9. Februar 2016

Eierbacken an Fastnachtsdienstag

Die Ausbeute an Faschingsdienstag war groß: Exakt 112 Eier und 1,5 Kilogramm Süßigkeiten pro Kind. Das war das Ergebnis des traditionellen Dorfrundganges der Schmißberger Kids an Faschingsdienstag, 9. Februar 2016. Dabei gingen rund sechs Kinder durchs Dorf und klingelten an den Haustüren der Schmißberger. Dort sagten sie ihren Spruch: „Hahn-Äppelsche-Hahn! Die Fasenacht ist an. Gibt us Eier, Schicken, Speck dann gehn ma von de Türe weg“, auf.

Fastnachdienstag 2
Rund 1,5 Kilogramm Süßigkeiten waren für jedes der Kinder am Ende die Ausbeute. Foto: Jana Grauer

Bereitwillig gaben die Schmißberger daraufhin ihre Spenden. Darunter, wie von den Kids gefordert, Speck und Eier, aber auch bei den Süßigkeiten ließen sich die Menschen aus dem Dorf nicht lumpen. Die gesammelten Eier und der Speck wurden nach dem Rundgang im Schlachthaus gebacken und kostenlose unter den Gästen verteilt und die Süßigkeiten unter den Kinder geteilt.

Fastnachtdienstag 4
Der Speck wurde zusammen mit den Eiern gebraten und anschließen verteilt. Foto: Jana Grauer

Am Aschermittwoch wurde dann auch in Schmißberg die Fastnacht begraben mit dem Heringsessen im Schlachthaus. Veranstalter des Eierbackens sowie des Heringessens war die Dorfschmiede Schmißberg.

Hintergrund:

Der „Faschingdienstag“ ist der letzte Tag bevor die die fünfte Jahreszeit beerdigt wird und die Fastenzeit beginnt. Während der Fastenzeit (40 Tage), war es früher nicht erlaubt bestimmte Sachen zu essen. Dazu zählten beispielsweise Eier und fettige Dinge wie Speck. An „Faschingsdienstag“ langt man deswegen nochmal richtig zu und schafft sich so ein Polster für die kommenden 40 Tage an.


Auch auf schmissberg.de:


    Post vom Stinktier

    Ich vermisse Fasenacht!

    Seit einem Jahr gab es keine richtige Party mehr. Jetzt fällt auch noch Fasenacht aus. Da hat sich was aufgestaut. Nach der ersten Party, die wieder möglich ist, werden wir alle eine Woche Urlaub brauchen – versprochen.

    vom 7. Februar 2021


    Geschichte

    Die Fasenacht in Schmißberg von 1969 bis heute

    Wegen Corona fällt Fastnacht in diesem Jahr aus – auch in Schmißberg. Deswegen erinnert schmissberg.de an die besten Fasenachts-Geschichten der vergangenen Jahrzehnte, von 1969 bis heute.

    vom 7. Februar 2021 I BILDERGALERIE


    Fasenacht

    19 Kinder sammeln 211 Eier

    Der traditionelle Fastnachtsdienstag-Rundgang durch die Gemeinde war ein voller Erfolg. Die Ausbeute und die Teilnehmerzahl waren in diesem Jahr überragend.

    vom 25. Februar 2020


    Fasenacht

    Eiersammeln und Heringsessen

    Fastnacht in Schmissberg - Eiersammeln und Heringsessen

    In Schmißberg wird im Schlachthaus ebenfalls Fastnacht gefeiert. In der Schmißberger Kneipe gibt es eine Reihe an Terminen, die ihr nicht verpassen solltet.

    vom 21. Februar 2020


    Fasenacht

    Fleißige Narren sammeln 237 Eier

    Fleissige Narren sammeln 237 Eier

    An Fastnachtsdienstag zogen kleine und große Narren durchs Dorf und sangen „Hahn, äppelsche Hahn“. Die Anzahl an Eier, die sie dabei sammelten, konnte sich sehen lassen.

    vom 5. März 2019