Coronakrise

Spielplatz und Fußballplatz sind wieder geöffnet

Es geht wieder in Richtung Normalität, raus aus dem Corona-Alltag. Der Spiel- und Fußballplatz in der Gemeinde Schmißberg dürfen nach sechs Wochen wieder benutzt werden.

vom 4. Mai 2020

Der Spielplatz in Schmißberg

Ab Montag ist der Spielplatz und der Fußballplatz in der Gemeinde Schmißberg wieder geöffnet. Die Plätze mussten vor etwa sechs Wochen, wie alle anderen öffentlichen Plätze in der Gemeinde, wegen der Corona-Pandemie geschlossen werden. Das hatte das Land Rheinland-Pfalz entsprechend verfügt, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bekämpfen. Im Zuge der bundesweiten Lockerungen wurden jetzt aber auch die Spielplätze in Rheinland-Pfalz wieder geöffnet. Darunter fällt natürlich auch der Spielplatz in der Gemeinde Schmißberg.

Auf dem Spielplatz sowie dem Fußballplatz gelten jedoch besondere Abstands- und Hygieneregeln, die unbedingt eingehalten werden müssen, um auch weiterhin die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsam und keine unnötigen Infektionen zu provozieren. Für die Verwendung der Plätze gelten folgende Regeln:

  • Einhaltung der Abstandsregeln von 1,5 Meter
  • Keine Gruppenbildung bei Erwachsenen und Jugendlichen
  • Bei Kindern ist auf ausreichend Abstand zu achten – dies liegt in der Verantwortung der Begleitperson
  • Kein Aufenthalt von Personen mit Symptomen der Corona-Infektion
  • Möglichst zwischendurch die Hände reinigen beispielsweise mit Feucht- und Desinfektionstüchern
  • Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Kontaktsperre gemäß der Coronabekämpfungsordnung des Landes Rheinland-Pfalz weiterhin gilt

Die Richtlinien können sich allerdings wöchentlichen ändern. Den aktuellen Stand der Verhaltens- und Hygieneregeln, die im Land und damit auch im Kreis Birkenfeld können auf der Seite des Landes Rheinland-Pfalz eingesehen werden.

Wann das Schlacht- und Gemeinschaftshaus wieder öffnen können, ist derzeit allerdings noch unklar. Beide Häuser wurden Mitte März wegen der Corona-Virus-Pandemie gesperrt.


Auch auf schmissberg.de:


    Coronakrise

    Zwölf neue Corona-Fälle im Kreis

    Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen ist im Kreis Birkenfeld am Donnerstag wieder stärker gestiegen. Nach Angaben der Kreisverwaltung sind mehr Menschen genesen als aktiv infiziert.

    vom 4. Dezember 2020, 7:06 Uhr


    Sankt Martin

    Schmißbergs Kinder zeigen ihre Laternen

    Der Martinsumzug in Schmißberg ist wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Doch das hielt die Kleinen der Gemeinde nicht davon ab, Laternen zu basteln. Dafür wurden sie belohnt.

    vom 13. November 2020 I von Jana Grauer


    Coronakrise

    Gemeinschaftshaus erneut geschlossen

    Die zweite Corona-Welle hat Deutschland erfasst. Deswegen gelten auch in Schmißberg strengere Corona-Regeln. Das Gemeinschaftshaus bleibt bis auf weiteres geschlossen.

    vom 22. Oktober 2020 I Update vom 2. November 2020 I von Ortsbürgermeister Rudi Weber


    Coronakrise

    Lasst den Mut nicht sinken!

    Auch in der Coronakrise gibt es Hoffnung und Mut. Beides hat der Autor in Schmißberg gefunden und niedergeschrieben.

    Ein Essay von Rudi Weber I vom 31. März 2020


    Coronakrise

    Highspeed-Internet kommt später als geplant

    300 Megabit Internet für Schmissberg

    Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie machen sich immer mehr in der Gemeinde bemerkbar. Auch die Bereitstellung des Highspeed-Internets verzögert sich dadurch auf unbekannte Zeit.

    18. März 2020