Kommunalpolitik

Milan, Storch und Co.: Wanderweg soll 50.000 Euro kosten

Die Ortsgemeinde Niederhambach wird Projektträger des Naturerlebniswanderwegs Milan, Storch und Co. Das hat der Gemeinderat Schmißberg in seiner Sitzung entschieden.

vom 25. Februar 2016

Milan, Storch und Co.: Wanderweg soll 50.000 Euro kosten

Die Planungen für den Wanderweg Milan, Storch und Co. gehen in die nächste Runde. In der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates Schmißberg wurde die Gemeinde Niederhambach als Projektträger benannt. Niederhambach übernimmt somit die Steuerung des Projektmanagements des Wanderweges und die finanzielle Abwicklung des Projekts.

 

Insgesamt sind für den Wanderweg Milan, Storch und Co. Kosten von 50.000 Euro veranschlagt. Davon werden, im Falle einer Bewilligung des Förderantrages, durch das LAG-Programm 75 Prozent von der EU übernommen. Der Restbetrag soll nach dem Verursacherprinzip auf die drei beteiligten Gemeinden, Niederhambach, Rimsberg und Schmißberg, verteilt werden. Auf die Gemeinden entfällt somit ein Eigenanteil zwischen 4.200 und 6.700 Euro.

 

Ebenso war der Forstwirtschaftsplan Thema bei der Sitzung. Demnach macht die Gemeinde Schmißberg in 2015 durch ihre Waldwirtschaft einen Verlust von 2082 Euro. Jedoch ist der Erlös in Höhe von rund 8.000 Euro, der bereits verkauften Bäume, darin nicht enthalten. Der Umsatz aus dem verkauften Holz wird sich erst im Wirtschaftsplan 2016 niederschlagen.

 

Sitzungsprotokoll vom 25. Februar 2016

Zur Startseite


Auch auf schmissberg.de:


    Vogelvoliere

    Viele Spender unterstützen Bau der Storchenvoliere

    Viele Spender unterstuetzen Bau der Storchenvoliere

    Die Spendenbereitschaft für den Bau von Storchennestern und der Storchenvoliere in Schmißberg ist überwältigend. Die Pläne stoßen auf große Beliebtheit bei Unternehmern und Privatleuten.

    von Rudi Weber I 25. August 2018


    Vogelvoliere

    EDEKA Decker versorgt
    Vogelvolieren-Arbeiter

    EDEKA Decker versorgt Vogelvolieren-Arbeiter

    Die Arbeiten an der Vogelvoliere gehen in großen Schritten voran. Unterstützung bekommen die Arbeiter von Manuel Decker, einem EDEKA Supermarktbetreiber aus Birkenfeld.

    vom 21. Juli 2018


    Vogelvoliere

    Bau der Vogelvoliere hat begonnen

    Bau der Vogelvoliere hat begonnen

    Die Unterkunft für die Störche soll noch in diesem Herbst fertiggestellt werden. Erste Vögel haben sich die Baustelle in Schmißberg bereits angeschaut – sie zeigen sich zufrieden.

    vom 6. Juli 2018 I von Rudi Weber


    Vogelvoliere

    Edeka gibt 2.000 Euro für Vogelvoliere

    Edeka gibt 2000 Euro fuer Vogelvoliere Artikelbild Layout 820x460

    Der Bau der Schmißberger Vogelvoliere schreitet in großen Schritten voran. Auch weil das Projekt von Unternehmen wie Edeka unterstützt wird.

    vom 10. Juni 2018


    Kommunalpolitik

    Rat redet unter anderem über Vogelvoliere

    Rat redet unter anderem über Vogelvoliere

    Der Rat diskutierte über eine geplante Auffangstation für Störche. Außerdem war ein geplantes Neubaugebiet Thema, hierzu lagen erste Pläne vor.

    vom 1. Mai 2018 I Aktualisiert am 10. Mai 2018 (u .a. Ergebnisse Beschlussfassung Vogelvoilere) I Aktualisiert am 1. Juni 2018 ( Protokoll hinzugefügt)