Kommunalpolitik

Rat stimmt für B41-Ausbau

Thema der Sitzung war erneut der B41-Ausbau. Auch die Kommunahlwahlen Ende Mai waren Thema im Schmißberger Gemeinderat.

vom 26. Februar 2019 I Aktualisiert am 13. März 2019 (Protokoll hinzugefügt)

Rat stimmt über B41-Ausbau ab

Der Gemeinderat Schmißberg hat sich für den Ausbau der B41 ausgesprochen. Zuvor hatte es ein Treffen mit Vertretern des LBM gegeben. Grund für das Treffen war unter anderem die Kritik der Gemeinde, dass durch die neue Fahrspur, in der Nähe der Ausfahrt nach Schmißberg, gefährliche Situationen für Bürger entstehen könnten, die versuchen, von Schmißberg auf die B41 abzubiegen. Deswegen forderte die Gemeinde unter anderem eine Einordnungsspur für Linksabbieger. Der LBM prüfte die Kritik und kam zu dem Ergebnis, dass hier keine Kriterien vorliegen, die das erforderlich machen. Auch weil künftig die Überholspur zwischen Schmißberg und Elchweiler umgedreht und so die Situation an der Ausfahrt entschärft würde, sagt der LBM.

Die gute Nachricht ist, dass während der Bauarbeiten die Umleitung nicht durch Schmißberg führen wird.

Weitere Themen waren unter anderem die Kommunalwahl sowie ausstehende Forderungen gegenüber der Jagdgenossenschaft (siehe Protokoll).

Sitzungsprotokoll vom 26. Februar 2019


Auch auf schmissberg.de: