Unser Dorf hat Zukunft

Platz Eins im Kreisentscheid

Schmißberg gehört jetzt zu den innovativsten Dörfer im Kreis. Und qualifiziert sich für die nächste Runde des Bundeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft.

vom 8. Mai 2015

Unser Dorf hat Zukunft: Unser Dorf hat Zukunft: Platz Eins im Kreisentscheid

Die Gemeinde Schmißberg hat den Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft im Kreis Birkenfeld gewonnen. Das hat eine Jury entschieden, die die Gemeinde im April besucht hat. Die Gemeinde Schmißberg setzte sich in der Hauptklasse, des Bundeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft im Kreisentscheid gegen Langweiler (VG Herrstein) (Platz 2) und Buhlenberg (VG Birkenfeld) (Platz 3), durch. Insgesamt traten in der Hauptklasse des Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft neun Gemeinden aus dem Landkreis Birkenfeld an. Darunter auch Gimbweiler (4.Platz), Oberbrombach sowie Ellweiler.

In der Hauptklasse treten die Dörfer an, die in jüngster Zeit noch nicht an dem Bundeswettbewerb teilgenommen haben. Außerdem sind in der Klasse jene Dörfer erfasst, die es bei den vergangenen Wettbewerben nicht geschafft haben eine Runde weiter zukommen.

Die Kommission der Kreisverwaltung Birkenfeld bewertete die Gemeinden in den folgenden fünf Kategorien:

  1. Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen
  2. Bürgerschaftliches Engagement
  3. Soziale und kulturelle Aktivitäten
  4. Baugestaltung und Bauentwicklung
  5. Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft

Nun wird zwischen dem 8. Juni und dem 3. Juli 2015 eine Kommission von der ADD Trier Schmißberg besuchen. Auch Sie wird unser Dorf bewerten. Der Ergebnisse gibt die Kommission aus Trier dann am 10. Juli bekannt. Mittlerweile tritt Schmißberg im sogenannten Gebietsentscheid an. Würde Schmißberg diesen gewinnen, wäre die Teilnahme am Landesentscheid möglich, dem dann der Bundesentscheid folgen würde.


Auch auf schmissberg.de: