Glühweintrinken

100 Gäste beim Glühweinfest

Jedes Jahr wird in der Gemeinde vor Heiligabend ordentlich mit Glühwein gefeiert. Zum Glühweinfest hat sich ein besonderer Gast eingeladen.

vom 23. Dezember 2016

Glühweinfest
Schmißberger Kinder machen im Gruppenbild mit dem Weihnachtsmann, der das Glühweinfest in der "Hohen Wiese" überraschend besuchte.

Etwa 100 Gäste sind einen Tag vor Heiligabend ans Schlachthaus in die Dorfmitte von Schmißberg gekommen, um das traditionelle Glühweinfest zu feiern!

Sie alle wollen einen Tag vor Weihnachten noch einmal gemeinsam Glühwein trinken und das Jahr ausklingen lassen. Zum Glühweinfest hat sich auch ein ganz besonderer Gast eingeladen: Der Weihnachtsmann.

Vor dem Schlachthaus in der „Hohen Wiese“ haben die Veranstalter ein Holzhäuschen aufgebaut. Darin verkaufen Michael Schunck und Tom Sessa Glühwein und Likör. Direkt daneben gibt es Würstchen und Frikadellen vom Grill.

  • Der Nikolaus kommt in die Dorfmitte
  • Glühweinfest

Die Gäste haben es sich gerade unter den Heizstrahlern vor dem Schlachthaus gemütlich gemacht. Kurz darauf landet der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten hinter dem Gemeinschaftshaus. Die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Schmißberg holen ihn ab und bringen ihn mit dem Feuerwehrauto in die „Hohe Wiese“. Dort angekommen verteilt er seine Geschenke.

Die Kinder sind aufgeregt – grundlos. Nach Angaben des Weihnachtsmannes haben sich die Schmißberger Kids auch in diesem Jahr wieder tadellos verhalten. Deswegen habe er auch für jedes ein Päckchen dabei. Kein Grund zur Panik also.

Die Dorfschmiede Schmißberg veranstaltet seit Jahren das traditionelle Glühweinfest. Das Fest wird bei den Menschen in der Gemeinde von Jahr zu Jahr beliebter. Es gehört mittlerweile neben dem Brunnenfest oder dem Haxenessen zu den größten Feierlichkeiten in der Gemeinde.


Auch auf schmissberg.de:


Adolf Schuch sitzt aktuell auf 280 Kilogramm Kronkorken. Die hat der ehemalige Ortsbürgermeister in nur drei Monaten gesammelt und wird sie jetzt für einen guten Zweck spenden. vom 11. Mai 2022
Am Sonntagnachmittag wurde unter anderem die Schmißberger Feuerwehr zu einem Drehleitereinsatz gerufen. In Rimsberg musste eine Person aus dem Obergeschoss getragen werden. vom 9. Mai 2022
Der Betreuungsverein Perspektive plus e. V. hat am Donnerstagabend im Gemeinschaftshaus über die rechtliche Betreuung und Vorsorge informiert. vom 6. Mai 2022
In Schmißberg wurde nach zwei Jahren Corona wieder ein Maibaum aufgestellt und ein Maifeuer angezündet. Dass in der Gemeinde wieder Hexennacht gefeiert wird, ist auch ein Zeichen dafür, dass ein Stück Normalität nach Schmißberg zurückkehrt. vom 1. Mai 2022
Phänomenale Ausblicke, spannende Attraktionen und viel Natur. Das alles bietet der Naturerlebniswanderweg "Im Land von Milan, Storch und Co.". Hier gibts die schmissberg.de Wanderinfos. vom 2. Mai 2021 I schmissberg.de Dauerthema
Die Ostereiersuche in Schmißberg ist beendet. Es wurden alle 20 Eier, die der Osterhase an Karfreitag versteckt hatte, gefunden. vom 17. April 2022