Im Land von Milan, Storch und Co.

Diese fünf Dinge müsst ihr über den Wanderweg wissen

Phänomenale Ausblicke, spannende Attraktionen und viel Natur. Das alles bietet der Naturerlebniswanderweg „Im Land von Milan, Storch und Co.“. Hier gibts die schmissberg.de Wanderinfos.

vom 2. Mai 2021 I schmissberg.de Dauerthema


schmissberg.de hat fünf Dinge zusammengefasst, die ihr über den Naturerlebniswanderweg „Im Land von Milan, Storch und Co.“ wissen solltet, bevor ihr euch auf den Weg macht.


1. Die Route


2. Die Ausblicke

  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."

3. Die Attraktionen

  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."

Es gibt zahlreiche weitere Attraktionen in den Gemeinden Niederhambach und Rimsberg. Dort führt der Wanderweg ebenfalls entlang. Einen kompletten Überblick gibt es hier.


4. Über „Im Land von Milan, Storch und Co.“

Der Bau des Wanderweges „Im Land von Milan, Storch und Co.“ wurde mit 94.673 Euro (75 Prozent) zu einem Großteil von der EU gefördert. Die Leader-Aktions-Gruppe Erbeskopf (LAG) hat sich Anfang 2017 für das Projekt ausgesprochen. Erste Planungen für einen gemeinsamen Wanderweg gab es bereits 2015. Das Projekt gehört zu einem der größten Naturprojekte, das die Gemeinde in den vergangenen Jahren ins Leben gerufen hat.

Mehr Informationen zum Wanderweg der Gemeinden Schmißberg, Rimsberg und Niederhambach gibt es auf der offiziellen Internetseite des Wanderweges: http://naturerlebnisdoerfer.de/.


5. Der schmissberg.de Geheimtipp

Wir empfehlen, den Wanderweg an einem Samstagnachmittag zu gehen. Denn samstags hat das Schlachthaus, Schmißbergs Dorfkneipe, ab 18 Uhr geöffnet. Dort führt der Weg ebenfalls entlang. In der Dorfkneipe lässt es sich hervorragend in stimmungsvoller Atmosphäre und gemütlichem Ambiente entspannen.


Auch auf schmissberg.de:


Adolf Schuch sitzt aktuell auf 280 Kilogramm Kronkorken. Die hat der ehemalige Ortsbürgermeister in nur drei Monaten gesammelt und wird sie jetzt für einen guten Zweck spenden. vom 11. Mai 2022
Am Sonntagnachmittag wurde unter anderem die Schmißberger Feuerwehr zu einem Drehleitereinsatz gerufen. In Rimsberg musste eine Person aus dem Obergeschoss getragen werden. vom 9. Mai 2022
Der Betreuungsverein Perspektive plus e. V. hat am Donnerstagabend im Gemeinschaftshaus über die rechtliche Betreuung und Vorsorge informiert. vom 6. Mai 2022
In Schmißberg wurde nach zwei Jahren Corona wieder ein Maibaum aufgestellt und ein Maifeuer angezündet. Dass in der Gemeinde wieder Hexennacht gefeiert wird, ist auch ein Zeichen dafür, dass ein Stück Normalität nach Schmißberg zurückkehrt. vom 1. Mai 2022
Die Ostereiersuche in Schmißberg ist beendet. Es wurden alle 20 Eier, die der Osterhase an Karfreitag versteckt hatte, gefunden. vom 17. April 2022
Der diesjährige Müllsammeltag war ein voller Erfolg. Der Grund: Es kamen viele zum Helfen und es gab nur wenig Müll zu sammeln. vom 27. März 2022