Im Land von Milan, Storch und Co.

Diese fünf Dinge müsst ihr über den Wanderweg wissen

Phänomenale Ausblicke, spannende Attraktionen und viel Natur. Das alles bietet der Naturerlebniswanderweg „Im Land von Milan, Storch und Co.“. Hier gibts die schmissberg.de Wanderinfos.

vom 2. Mai 2021 I schmissberg.de Dauerthema


schmissberg.de hat fünf Dinge zusammengefasst, die ihr über den Naturerlebniswanderweg „Im Land von Milan, Storch und Co.“ wissen solltet, bevor ihr euch auf den Weg macht.


1. Die Route


2. Die Ausblicke

  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."

3. Die Attraktionen

  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
  • Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."

Es gibt zahlreiche weitere Attraktionen in den Gemeinden Niederhambach und Rimsberg. Dort führt der Wanderweg ebenfalls entlang. Einen kompletten Überblick gibt es hier.


4. Über „Im Land von Milan, Storch und Co.“

Der Bau des Wanderweges „Im Land von Milan, Storch und Co.“ wurde mit 94.673 Euro (75 Prozent) zu einem Großteil von der EU gefördert. Die Leader-Aktions-Gruppe Erbeskopf (LAG) hat sich Anfang 2017 für das Projekt ausgesprochen. Erste Planungen für einen gemeinsamen Wanderweg gab es bereits 2015. Das Projekt gehört zu einem der größten Naturprojekte, das die Gemeinde in den vergangenen Jahren ins Leben gerufen hat.

Mehr Informationen zum Wanderweg der Gemeinden Schmißberg, Rimsberg und Niederhambach gibt es auf der offiziellen Internetseite des Wanderweges: http://naturerlebnisdoerfer.de/.


5. Der schmissberg.de Geheimtipp

Wir empfehlen, den Wanderweg an einem Samstagnachmittag zu gehen. Denn samstags hat das Schlachthaus, Schmißbergs Dorfkneipe, ab 17:30 Uhr geöffnet. Dort führt der Weg ebenfalls entlang. In der Dorfkneipe lässt es sich hervorragend in stimmungsvoller Atmosphäre und gemütlichem Ambiente entspannen. Das Vergnügen ist derzeit allerdings wegen Corona nicht möglich, wird es danach aber wieder sein.


Auch auf schmissberg.de:


    Schmißberger Storchen-Stories

    Jetzt Storchen-Pate werden

    Die Storchenfreunde Schmißberg suchen Paten für den Schmißberger Nachwuchs Asterix, Alexia, Anna und Adebar. Die Störche sind mittlerweile offenbar in Richtung Süden geflogen. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 7.

    vom 20. August 2021


    Bienenlehrpfad

    Der Bienenkönig hat den Honig geerntet

    Lothar Weber ist Imker und besitzt 25 Bienenvölker. Das können im Sommer bis zu 1.5 Millionen Bienen sein. Viele davon leben auf dem Schmißberger Stabsberg. Dort hat Weber jetzt auch Honig geerntet.

    vom 17. August 2021


    Giftige Raupe

    Eichen-Prozessionsspinner auf Stabsberg gesichtet

    Er ist giftig und kann allergische Schocks auslösen, der Eichen-Prozessionsspinner. Die Raupe wurde jetzt auch auf dem Schmißberger Stabsberg gesichtet.

    vom 22. Juli 2021


    Bienenlehrpfad

    Ranklotzen für die Klotzbeute

    Der Schmißberger Bienenlehrpfad auf dem Stabsberg ist um eine Attraktion reicher. Lehrlinge des Forstamtes in Birkenfeld haben etwas ganz Besonderes für die Bienen gebaut.

    vom 12. Juni 2021 I von Rudi Weber


    Storchenfreunde

    Naturkalender war Kassenschlager

    Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."

    Der von den Hobbyfotografen Tom Sessa und Andreas Damm aufgelegte Naturkalender war ein voller Erfolg. Der Erlös wird an die Schmißberger Storchfreunde gespendet, die mit dem Geld Futter für die Schmißberger Störche Lotte und Bernie kaufen wollen.

    vom 19. Januar 2021 I von Tom Sessa