Gesellschaft

Weihnachtsbaum glänzt mit neuen Kugeln

In Schmißberg ist eines der deutlichsten Zeichen, dass die Weihnachtszeit beginnt gesetzt. Schmißbergs Rentner haben gemeinsam mit Kindern der Gemeinde den Weihnachtsbaum in der Dorfmitte gestellt und geschmückt. Der Baum glänzt in diesem Jahr mit besonderem Schmuck.

25. November 2022

Es ist Tradition: Jedes Jahr stellen Schmißbergs Rentner in der Dorfmitte einen Weihnachtsbaum auf, der in diesem Jahr ganz besonders glänzt.

Der Schmißberger Weihnachtsbaum ist in diesem Jahr wieder ein echtes Schmuckstück!

Der Weihnachtsbaum trägt in diesem Jahr große rote Kugeln als Schmuck. Der wurde von der Dorfschmiede Schmißberg gesponsert. Hinzukommen Geschenkpakete sowie kleinere Kugeln. Natürlich wird der Baum auch von zwei Lichterketten geziert.

Große rote Kugeln zieren in diesem Jahr den Schmißberger Baum, der von Rentnern und Kindern in der Mitte der Gemeinde aufgestellt und geschmückt wurde.

Schmißbergs Rentner stellen den Baum jedes Jahr vor dem Schmißberger Schlachthaus in der Dorfmitte auf. In diesem Jahr bekamen die Herren Unterstützung. Die Kleinsten der Gemeinde bastelten Schmuck. Darunter beispielsweise kleine Geschenkpakete. Die Kinder halfen auch dabei, die Tanne zu schmücken.

Der Weihnachtsbaum, der traditionell direkt vor dem Schlachthaus in der Schmißberger „Hohen Wiese“ steht, ist etwa vier Meter hoch, fast gerade gewachsen und stammt natürlich aus dem Schmißberger Wald.

Besonders schön: In diesem Jahr wird die Tanne aus dem Schmißberger Wald auch wieder als Dekoration beim jährlichen Glühweintrinken dienen. Das Fest, einen Tag vor Heiligabend, fand wegen der Corona Pandemie in den vergangenen zwei Jahren nicht statt.

In diesem Jahr wird aber am 23. Dezember vor dem Schlachthaus in der Dorfmitte wieder gefeiert. Der Weihnachtsmann sowie der Weihnachtsengel haben sich nach schmissberg.de Informationen ebenfalls als Gäste angekündigt. Sie wollen Kinder beschenken.


php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" wird am 16. Juni offiziell eröffnet. vom 30. Mai 2024
php
Die Kommunalwahl 2024 rückt näher: Erste Kandidaten für den Gemeinderat haben sich gemeldet. Wer Ortsbürgermeister wird, ist weiter unklar. vom 29. Mai 2024
php
In Schmißberg sind erneut Storchenküken zur Welt gekommen. Das zeigt auch: Storchennachwuchs hat in Schmißberg Tradition. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 19. vom 7. Mai 2024
php
In Schmißberg wurde Hexennacht gefeiert - dabei gab es in diesem Jahr einer Überraschung. Das Maifrühstück war beliebt wie immer und lockte mit einem großem Buffet etwa 80 Gäste ins Gemeinschaftshaus. vom 3. Mai 2024
php
Am 9. Juni finden die Kommunalwahlen statt. Es werden Gemeinderäte, Kreistage und das Europaparlament gewählt, normalerweise auch der Ortsbürgermeister, allerdings nicht in Schmißberg. vom 26. April 2024
php
In Schmißberg könnte es in diesem Jahr wieder Storchennachwuchs geben. Die Chancen stehen gut - denn die Eier in den Storchennestern sind nicht vom Osterhasen. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 18. vom 4. April 2024