Dorfentwicklung

Autoreifen illegal entsorgt

Unbekannte haben am Schmißberger Ortsausgang, Richtung B41, zehn alte Autoreifen abgeladen. Die Umweltverschmutzung wurde angezeigt. Die Abfallbehörde der Kreisverwaltung Birkenfeld entsorgt die Reifen.

vom 22. Juni 2018

Autoreifen illegal entsorgt

Diese Autoreifen gehören dort ganz gewiss nicht hin: Unbekannte haben am Ortsausgang von Schmißberg, in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag, illegal zehn Autoreifen abgelegt. Entlang der gesamten Kreisstraße auf ein paar Meter lagen heute Morgen alte Reifen.

 

Entdeckt hat die Reifen Anja Schulz, die die Umweltverschmutzung umgehend fotografierte und die Sache der zuständigen Abfallbehörde in Birkenfeld meldete. Über die Tatsache, dass in der Natur einfach Reifen abgelegt werden, ist sie verärgert: „Ich finde diesen Umgang mit der Umwelt einfach nur zum…“, sagt sie. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Birkenfeld wird jetzt die alten Reifen entsorgen. „Damit muss dann die Allgemeinheit für die Verantwortungslosigkeit und Unverschämtheit eines Umweltfrevlers aufkommen.“

 

 

Es ist nicht das erste Mal, dass in Schmißberg illegal Müll entsorgt worden ist. Bereits im April haben Unbekannte auf dem Maifeuerplatz am Stabsberg Holzmüll abgeladen.


php
Der neue WhatsApp-Kanal für schmissberg.de ist da: Kanal jetzt abonnieren und keine Infos aus der Gemeinde Schmißberg mehr verpassen.
php
Kommunalwahlen 2024: In der Gemeinde Schmißberg wurde am Sonntag gewählt. schmissberg.de hat den Überblick über die Ergebnisse. vom 10. Juni 2024
php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" wird am 16. Juni offiziell eröffnet. vom 30. Mai 2024
php
Die Kommunalwahl 2024 rückt näher: Erste Kandidaten für den Gemeinderat haben sich gemeldet. Wer Ortsbürgermeister wird, ist weiter unklar. vom 29. Mai 2024
php
In Schmißberg sind erneut Storchenküken zur Welt gekommen. Das zeigt auch: Storchennachwuchs hat in Schmißberg Tradition. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 19. vom 7. Mai 2024
php
In Schmißberg wurde Hexennacht gefeiert - dabei gab es in diesem Jahr einer Überraschung. Das Maifrühstück war beliebt wie immer und lockte mit einem großem Buffet etwa 80 Gäste ins Gemeinschaftshaus. vom 3. Mai 2024