Dorfentwicklung

Baumschnittkurs vom Gartenbauverein

Der Obst- und Gartenbauverein Hoppstädten-Weiersbach hat in Schmißberg einen Baumschnittkurs veranstaltet. Der Kurs kam bei den Schmißbergern gut an.

vom 29. Oktober 2016 I von Tom Sessa

Baumschnittkurs vom Gartenbauverein
Der Baumschnittkurs des Gartenbauvereins kam in Schmißberg gut an.

Der Obst- und Gartenbauverein hat einen Baumschnittkurs für Obstbäume in Schmißberg angeboten.

Der Verein hat seinen Sitz in Hoppstädten-Weiersbach. Los ging der Baumschnittkurs bereits um 10 Uhr am Schlachthaus, Ende war gegen 16 Uhr.

Baumschnittkurs des Gartenbauvereins
Auch die Kleinsten durften ran, beim Baumschnittkurs in Schmißberg. Foto: Tom Sessa

Die Dozenten des Baumschnittkurses waren Gerhard und Kuno Werle. Die Experten vom Gartenbauverein erklärten etwa zwölf Schmißbergern unter anderem, wie Obstbäume richtig geschnitten werden, damit die Bäume auch in Zukunft schön wachsen können und viele Früchte tragen. Als Versuchsobjekte mussten ein Birnenbaum am Ortseingang von Schmißberg (Fahrtrichtung Rimsberg) sowie ein Obstbaum am Stabsberg herhalten. Die Bäume wurden während des Kurses beschnitten.

Baumschnittkurs des Gartenbauvereins
Der Birnenbaum am Ortseingang von Schmißberg als Versuchsobjekt. Foto: Tom Sessa

Die Teilnahmegebühr von 50 Euro übernahm die Gemeinde. Die Verpflegung in der Mittagspause mit Würstchen vom Grill sowie Getränke, sponserte die Dorfschmiede Schmißberg.

Bereits Anfang April hatte der Verein aus Hoppstädten-Weiersbach, zusammen mit dem Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) vom Umwelt-Campus Birkenfeld, in Schmißberg Obstbäume gepflanzt. Bürger konnten damals aber auch eine Baumpatenschaft übernehmen.

Für die Gemeinde Schmißberg wurde während der Aktion am nördlichen Ortseingang eine kleine Allee mit drei Obstbäumen angelegt. Doch auch auf der Schafweide von Adolf Schuch haben die Mitarbeiter des Instituts einen Obstbaum gesetzt. Insgesamt sind im April 25 Pflanzen in Elchweiler und Schmißberg vom IfaS und dem Gartenbauverein gesetzt worden.


php
Karibische Cocktails, karibische Musik, karibischer Sturm: In der Schmißberger Dorfmitte fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Karibik-Party statt. Die Veranstaltung war gut besucht. vom 4. Juli 2024
php
Matthias König (Freie Wähler) wird der nächste Bürgermeister der VG Birkenfeld. Er bekommt auch in Schmißberg die meisten Stimmen und setzt sich damit klar gegen seinen Konkurrenten Immanuel Hoffmann (CDU) durch. vom 23. Juni 2024
php
In Schmißberg wurden drei sogenannte Korbinians Apfelbäume gepflanzt. Die Bäume erinnern an die Schrecken der NS-Zeit und sind ein Zeichen für die Demokratie. Mehr Informationen dazu liefert die Station 8 des Schmißberger Audiowanderweges. vom 19. Juni 2024
php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" informiert auf 14 Stationen über die Geschichte des Ortes. vom 17. Juni 2024
php
In Schmißberg haben Fachleute jetzt den Storchennachwuchs beringt. Die Vögel können damit überall ihrem Heimatort zugeordnet werden. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 20. vom 15. Juni 2024
php
Der neue WhatsApp-Kanal für schmissberg.de ist da: Kanal jetzt abonnieren und keine Infos aus der Gemeinde Schmißberg mehr verpassen.