Dorfentwicklung

Die neuen Mülltonnen sind da!

Sie sind für den Müll: In der Gemeinde Schmißberg wurden am Freitagmorgen neue Mülltonnen angeliefert. Sie sollen die in die Jahre gekommenen Tonnen ersetzen und bringen eine Neuheit mit.

vom 19. November 2021


Schmißberg versinkt derzeit in einem Meer aus Mülltonnen, jeder Haushalt hat seit heute nämlich zwei Stück – vorübergehend!

Der ein oder andere dürfte heute Morgen von einem Klopfen und Rumpeln geweckt worden sein. Der Grund: Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) hat die neuen Mülltonnen geliefert.

Der Plan des AWB sieht jetzt vor, die Tonnen auszutauschen. Bis zum Ende des Jahres (31. Dezember 2021) sollen noch ganz normal die alten Tonnen genutzt werden, danach, also ab dem 1. Januar 2022, die neuen. Die alten Mülltonnen sollen dann nach und nach eingesammelt werden. Sie sollen laut AWB zu 100 Prozent recycelt werden.

Eine Grafik, die den Zeitplan des Mülltonnen-Tauschs erklärt.
Der Mülltonnen-Austauschplan des AWB.

Laut AWB sollen die Tonnen ausgetauscht werden, weil viele der alten Tonnen abgenutzt sind. Zudem seien die neuen Tonnen direkt so gegossen, dass sie auf die bestellte Tonnengröße des jeweiligen Haushaltes passten. Heißt: Es gibt keine Einsätze mehr.

Nach Angaben des AWB entstehen für die Bürger und Bürgerinnen keine Zusatzkosten. Die Neuanschaffung der Abfallgefäße sei durch die Abfallgebühren gedeckt. Die würden auch weiterhin stabil bleiben.

Ein erster schmissberg.de Tonnenvergleich hat ergeben: Die neuen Tonnen sind etwas leichter als die alten. Das Fahrgefühl, insbesondere in der Kurvenlage, hat sich dadurch verbessert. Es bleibt jedoch auch festzuhalten, dass das Material etwas „ohrscherrischer“ ist als bei den alten Tonnen.


Auch auf schmissberg.de:


Adolf Schuch sitzt aktuell auf 280 Kilogramm Kronkorken. Die hat der ehemalige Ortsbürgermeister in nur drei Monaten gesammelt und wird sie jetzt für einen guten Zweck spenden. vom 11. Mai 2022
Am Sonntagnachmittag wurde unter anderem die Schmißberger Feuerwehr zu einem Drehleitereinsatz gerufen. In Rimsberg musste eine Person aus dem Obergeschoss getragen werden. vom 9. Mai 2022
Der Betreuungsverein Perspektive plus e. V. hat am Donnerstagabend im Gemeinschaftshaus über die rechtliche Betreuung und Vorsorge informiert. vom 6. Mai 2022
In Schmißberg wurde nach zwei Jahren Corona wieder ein Maibaum aufgestellt und ein Maifeuer angezündet. Dass in der Gemeinde wieder Hexennacht gefeiert wird, ist auch ein Zeichen dafür, dass ein Stück Normalität nach Schmißberg zurückkehrt. vom 1. Mai 2022
Phänomenale Ausblicke, spannende Attraktionen und viel Natur. Das alles bietet der Naturerlebniswanderweg "Im Land von Milan, Storch und Co.". Hier gibts die schmissberg.de Wanderinfos. vom 2. Mai 2021 I schmissberg.de Dauerthema
Die Ostereiersuche in Schmißberg ist beendet. Es wurden alle 20 Eier, die der Osterhase an Karfreitag versteckt hatte, gefunden. vom 17. April 2022