Glühweintrinken

Weihnachtsmann zufrieden mit Verhalten der kleinen Schmißberger

Der Nikolaus überraschte die Kleinen gegen 19 Uhr mit Geschenken beim traditionellen Glühweintrinken. Auch für die Erwachsenen gab es Überraschungen.

vom 23. Dezember 2014

Glühweintrinken: Überaschungen gibts für Kinder und Erwachsene
Erinnerungsfoto mit dem Weihnachtsmann in der "Hohen Wiese".

Der Besuch des Weihnachtsmannes in der Dorfmitte beim traditionellen Glühweintrinken hat die Kinder gefreut!

Keines der Kinder ging leer aus. Und auch die Rute vernachlässigte der Weihnachtsmann im Rentierschlitten. Denn wie jedes Jahr sei auch 2014 das Verhalten der kleinen Schmißberger vorbildlich gewesen, so der adrett gekleidete Weihnachtsmann beim Schmißberger Glühweintrinken. Die Kinder sagen, bevor sie beschenkt werden, ein Gedicht auf oder singen ein Lied. Der Weihnachtsmann besucht das Glühweintrinken in der Dorfmitte jedes Jahr, um dort dann die Kinder zu beschenken.

Mit Glühwein, Bier und Würstchen vom Grill wurden nach dem Besuch des Weihnachtsmannes aber auch die großen Schmißbergerinnen und Schmißberger versorgt. Von ihnen kamen über 50 Stück ans Schlachthaus, um sich einen Tag vor Heiligabend in Weihnachtsstimmung zu bringen. Das gelang der Dorfgemeinschaft trotz des nass-kalten Wetters und des fehlenden Schnees zu Weihnachten. Laut Informationen, die schmissberg.de exklusiv vorliegen, soll gegen 1 Uhr immer noch Licht im Schmißberger Schlachthaus gebrannt haben. Ein weiteres Zeichen dafür, dass das Glühweintrinken beliebt in der Gemeinde ist. 

Die Dorfschmiede Schmißberg organisiert das Glühweintrinken. Das Fest wird einen Tag vor Heiligabend am und im Schlachthaus in der Schmißberger Dorfmitte gefeiert. Es gehört neben dem Maifrühstück, dem Brunnenfest sowie dem Haxenessen zu den größten Veranstaltungen in der Gemeinde Schmißberg und wird von Jahr zu Jahr beliebter.


php
Karibische Cocktails, karibische Musik, karibischer Sturm: In der Schmißberger Dorfmitte fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Karibik-Party statt. Die Veranstaltung war gut besucht. vom 4. Juli 2024
php
Matthias König (Freie Wähler) wird der nächste Bürgermeister der VG Birkenfeld. Er bekommt auch in Schmißberg die meisten Stimmen und setzt sich damit klar gegen seinen Konkurrenten Immanuel Hoffmann (CDU) durch. vom 23. Juni 2024
php
In Schmißberg wurden drei sogenannte Korbinians Apfelbäume gepflanzt. Die Bäume erinnern an die Schrecken der NS-Zeit und sind ein Zeichen für die Demokratie. Mehr Informationen dazu liefert die Station 8 des Schmißberger Audiowanderweges. vom 19. Juni 2024
php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" informiert auf 14 Stationen über die Geschichte des Ortes. vom 17. Juni 2024
php
In Schmißberg haben Fachleute jetzt den Storchennachwuchs beringt. Die Vögel können damit überall ihrem Heimatort zugeordnet werden. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 20. vom 15. Juni 2024
php
Der neue WhatsApp-Kanal für schmissberg.de ist da: Kanal jetzt abonnieren und keine Infos aus der Gemeinde Schmißberg mehr verpassen.