Haxenfest 2017

Festbier und Haxen sorgen für gute Stimmung

In Schmißberg ist das Haxenfest gefeiert worden. Die Stimmung bei Gästen und Veranstalter war gut. Haxen und Festbier fanden bei den Gästen reißenden Absatz.

vom 4. November 2017


Kein Haxenfest ohne Festbier! Deswegen fehlte das Bier auch beim Schmißberger Haxenfest 2017 nicht.

Die Veranstalter des Haxenessens im Schmißberger Gemeinschaftshaus dürften auch in diesem Jahr zufrieden sein. Die blau-weiß dekorierten Tische waren alle besetzt, kein Stuhl im Gemeinschaftshaus blieb leer.

Den Gästen hat es geschmeckt: Die Besucher hatten die Auswahl zwischen Haxen, Weißwürstchen und Fleischkäse. Als Beilagen gab es dazu Sauerkraut und Knödel. Verdursten musste auch niemand: Es gab Festbier.

Die Helfer hatten auch in diesem Jahr wieder viel Arbeit in der Küche und an dem Grill. Dort standen in diesem Jahr Klaus Loose und Mirko Eigner, der für seinen Vater Hartmut Eigner eingesprungen war.

  • Haxenfest 2017 - Gute Stimmung bei Festbier und Haxen 7

Es gab einen Wehrmutstropfen.

Denn: Es gingen weniger Portionen Essen über die Ladentheke, als das in den vergangenen Jahren der Fall war. Auch von den 120 Liter Festbier, die der Veranstalter extra für die Feier bestellt hatte, war am Ende noch etwas übrig.

Dennoch war die Stimmung gut.

Deswegen haben die Veranstalter bereits angekündigt, dass es auch im kommenden Jahr ein Haxenfest in Schmißberg geben wird.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schmißberg veranstaltet das Haxenfest. Das Fest gehört neben dem Brunnenfest und dem Glühweintrinken vor Weihnachten am Schlachthaus zu den größten Veranstaltungen in Schmißberg.


Auch auf schmissberg.de:


In Schmißberg gibt es nach langer Zeit wieder regelmäßige Preisbull-Abende. In der Gemeinde lebt damit eine Tradition auf. vom 10. September 2022 I von Jana Grauer
Die Schmißberger Störche haben sich auf den Weg Richtung Süden gemacht. Zuvor wurden sie markiert, damit sie ihrem Geburtsort zugeordnet werden können. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 11. vom 30. August 2022
Lohnt sich in Schmißberg ein Nahwärmenetz? Das will die Gemeinde jetzt mit einer Umfrage unter allen Haushalten herausfinden. vom 26. August 2022 I von Rudi Weber
Phänomenale Ausblicke, spannende Attraktionen und viel Natur. Das alles bietet der Naturerlebniswanderweg "Im Land von Milan, Storch und Co.". Hier gibts die schmissberg.de Wanderinfos. vom 20. August 2022 I schmissberg.de Dauerthema
Naturfotograf Hannes Bonzheim macht derzeit bei Tom Sessa in Schmißberg Urlaub. Die Tierbilder des 18-Jährigen haben im Internet bis zu 2,6 Millionen Aufrufe. vom 19. August 2022
Dorfmoderatorin Beate Stoff hat jetzt ihre Abschlussbilanz zur Moderation vorgestellt. Für schmissberg.de war das ein Grund, die vergangenen zwei Jahre in einem Interview noch mal Revue passieren zu lassen. vom 12. August 2022