Kommunalpolitik

Jahresabschluss verabschiedet

Im Jahresabschluss der Gemeinde Schmißberg für 2012 steht ein Minus von 9.500 Euro. Außerdem wird ein Wanderweg geplant.

vom 10. Dezember 2014

Kommunalpolitik - Rat verabschiedet Jahresabschluss fuer 2012

Mit dem Jahresabschluss für 2012 sowie dem geplanten Naturerlebniswanderweg „Im Land von Milan, Storch und Co.“ befasste sich der Ortsgemeinderat in Schmißberg in der letzten Sitzung des Jahres.

Zunächst zum Geld: Laut dem Jahresabschluss für 2012 weist der Ergebnishaushalt einen Fehlbetrag von etwa 9.500 Euro auf. Der Finanzhaushalt ein Plus von mehr als 2.700 Euro (Eine genaue Aufstellung der einzelnen Posten findet sich im angehängten Protokoll). Der Rat verabschiedet den defizitären Jahresabschluss für 2012 einstimmig.

Außerdem fasst der Ortsgemeinderat Schmißberg einen Grundsatzbeschluss zum geplanten Naturerlebniswanderweg „Im Land von Milan, Storch und Co.“. Damit bekräftigt das Gremium sein Interesse, einen solchen Weg anzulegen und weitere Schritte einzuleiten.

Leader-Aktions-Gruppe Erbeskopf fördert den Wanderweg Milan, Storch und Co.
Durch diese Natur könnten schon bald Wanderer ihrer Streifzüge machen, denn der Rat plant einen Wanderweg.

Bereits in vorangegangenen Sitzungen wurde über den geplanten Naturerlebniswanderweg „Im Land von Milan Storch und Co.“ gesprochen. Tom Sessa stellte die Idee des Wanderweges bereits vor. Der Weg soll unter anderem von Schmißberg nach Niederhambach führen. Entlang des Weges sollen Schilder aufgebaut werden. Wanderer sollen sich dort über die heimische Vogelwelt informieren können. Darunter sind Vögel wie zum Beispiel der Storch sowie der Rotmilan.

Der Schmißberger Rat beschließt einstimmig das Projekt in Angriff zu nehmen und entsprechende Pläne zu erstellen.

Sitzungsprotokoll vom 10. Dezember 2014


Auch auf schmissberg.de:


Der Laternenumzug in der Gemeinde Schmißberg war am Samstag gut besucht. Etwa 80 Gäste kamen ans Gemeinschaftshaus und liefen durch den Ort - so viele wie seit Langem nicht mehr. vom 13. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Storchenfreunde haben an der Voliere einen Sicht- und Windschutz aus Kunststoff demontiert und durch einen aus Holz ersetzt. Damit wird die Voliere für die Vögel, die in und an ihr leben, sicherer. vom 12. November 2022
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. Jana Grauer und Detlef Funk wurden zu Beigeordneten gewählt, Ralph Dietz als neues Ratsmitglied vereidigt. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 9. November 2022
Gewohnt gruselig ging es auch an vergangenem Halloween wieder in Schmißberg zu. Es gab viel zu basteln und natürlich auch "Süßes oder Saures" von den Schmißbergerinnen und Schmißbergern. vom 3. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Feuerwehr hat in Schmißberg den Ernstfall geübt. Etwa 35 Feuerwehrleute nahmen an der Jahresabschlussübung teil, in der sie einen Waldbrand löschen und eine "vermisste Person" retten mussten. vom 17. Oktober 2022
In Schmißberg sind die Straßenlaternen auf LED-Technik umgestellt worden. Die Laternen sind jetzt heller und verbrauchen weniger Energie. vom 10. Oktober 2022