Im Land von Milan, Storch und Co.

Kalender über Naturerlebnisweg jetzt erhältlich

Endlich ist er da: Der neue Kalender über den Naturerlebnisweg bei Rimsberg, Niederhambach, Elchweiler und Schmißberg. Bürgerinnen und Bürger waren zuvor aufgerufen, Bilder einzuschicken.

vom 30. Dezember 2021

Deckblatt des Kalenders über den Naturerlebnisweg "Im Land von Milan, Storch und Co."
Das Deckblatt des Kalenders "Naturerlebnisweg - Im Land von Milan, Storch und Co. 2022"

Der Kalender „Naturerlebnisweg – Im Land von Milan Storch und Co.“ ist endlich da!

Die Schmißberger Storchenfreunde verkaufen gemeinsam mit den Naturerlebnisdörfern auch in diesem Jahr wieder einen Kalender. Auf den Kalenderblättern sind Bilder aus der Umgebung des Naturerlebnisweges, der entlang Niederhambach, Rimsberg, Elchweiler und Schmißberg verläuft, zu sehen. Anders als im vergangenen Jahr, wurden für den Kalender 2022 Bürgerinnen und Bürger der umliegenden Gemeinden dazu aufgerufen, Bilder einzuschicken. Auf diese Weise ist ein Werk entstanden, das unterschiedliche Eindrücke in die Natur rund um den Naturerlebnisweg bietet.

Doch nicht alles lief rund bei der Produktion. Denn corona-bedingt kam es zu Lieferschwierigkeiten. Der Verkauf in diesem Jahr habe auf der Kippe gestanden, sagt Sessa. „Jetzt wird der Kalender aber an den Haustüren verkauft.“

Kalender über Naturerlebnisweg kostet zehn Euro

Der Kalender kann aber auch direkt bei Tom Sessa von den Storchenfreunden Schmißberg (Kontakt: Tel.: 0179/7755719 / Mail: naturerlebnisdoerfer@gmx.de) erworben werden. Der Preis des diesjährigen Kalenders „Naturerlebnisweg – Im Land von Milan, Storch und Co. 2022“ liegt pro Stück bei zehn Euro. Laut Sessa wird der Erlös unter den Gemeinden aufgeteilt.

2021er Kalender war Verkaufsschlager

Bereits im vergangenen Jahr hatten die Storchenfreunde einen Kalender aufgelegt. Der avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Verkaufsschlager. Erstellt wurde der Kalender von den Storchenfreunden Schmißberg, um Einnahmen für das Futter des Schmißberger Storchenpaars Lotte und Bernie zu generieren.


php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" wird am 16. Juni offiziell eröffnet. vom 30. Mai 2024
php
Die Kommunalwahl 2024 rückt näher: Erste Kandidaten für den Gemeinderat haben sich gemeldet. Wer Ortsbürgermeister wird, ist weiter unklar. vom 29. Mai 2024
php
In Schmißberg sind erneut Storchenküken zur Welt gekommen. Das zeigt auch: Storchennachwuchs hat in Schmißberg Tradition. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 19. vom 7. Mai 2024
php
In Schmißberg wurde Hexennacht gefeiert - dabei gab es in diesem Jahr einer Überraschung. Das Maifrühstück war beliebt wie immer und lockte mit einem großem Buffet etwa 80 Gäste ins Gemeinschaftshaus. vom 3. Mai 2024
php
Am 9. Juni finden die Kommunalwahlen statt. Es werden Gemeinderäte, Kreistage und das Europaparlament gewählt, normalerweise auch der Ortsbürgermeister, allerdings nicht in Schmißberg. vom 26. April 2024
php
In Schmißberg könnte es in diesem Jahr wieder Storchennachwuchs geben. Die Chancen stehen gut - denn die Eier in den Storchennestern sind nicht vom Osterhasen. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 18. vom 4. April 2024