Storchenfreunde

Naturkalender war Kassenschlager

Der von den Hobbyfotografen Tom Sessa und Andreas Damm aufgelegte Naturkalender war ein voller Erfolg. Der Erlös wird an die Schmißberger Storchfreunde gespendet, die mit dem Geld Futter für die Schmißberger Störche Lotte und Bernie kaufen wollen.

vom 19. Januar 2021 I von Tom Sessa

Bilder des Wanderweges "Im Land von Milan, Storch und Co."
Das Schmißberger Storchenpaar Lotte und Bernie sitzen auf ihrem Nest in der Storchenvoliere.

Dieser Naturkalender hängt jetzt fast in jedem Haushalt: Mit dem Erlös des Naturkalenders Im Land von Milan Storch und Co. Naturerlebnisdörfer ist das Futter der beiden Vögel für die nächsten zwei Jahre gesichert. Lotte und Bernie freuen sich.

Für zehn Euro war der Kalender zu haben. Zu sehen sind Naturfotografien um die Gemeinden Schmißberg, Rimsberg und Niederhambach, fotografiert von den beiden Hobbyfotografen und Storchenfreunden Andreas Damm und Tom Sessa.

Das Deckblatt des Kalenders, der zum Kassenschlager avancierte.

Der Naturkalender wurde auch über die genannten Gemeinden hinaus, wie beispielsweise in Nohen oder Elchweiler verkauft.

Das Interesse an dem Kalender war so groß, dass mit den Einnahmen die Verpflegung der Schmißberger Störche Lotte und Bernie für die nächsten beiden Jahre nun gesichert ist.

Hierfür möchten sich die Storchenfreunde Schmißberg und selbstverständlich auch Lotte und Bernie ganz herzlich bedanken.


Auch auf schmissberg.de:


Im Wappen der Gemeinde Schmißberg ist ein Hammer und ein Amboß abgebildet. Dabei handelt es sich um Hinweise auf die mittelalterliche Eisenverhüttung, die in der heutigen Dorfmitte nachgewiesen wurde. vom 24. Januar 2023
Um Schmißberg wurden in den vergangenen 100 Jahren viele Funde aus römischer Zeit gemacht. Sie geben einen Einblick in diese antiken Jahre. vom 3. Januar 2023 I von Florian Tanz
Im Jahr 2022 wurde in Schmißberg wieder gefeiert. Egal ob Mainacht, die Karibische Nacht in der Dorfmitte oder das Brunnenfest. Ebenso wurde die Dorfchronik fertiggestellt. schmissberg.de hat die Highlights des Jahres im traditionellen Jahresrückblick zusammengefasst. vom 28. Dezember 2022 I VIDEO I BILDERGALERIE
In Schmißberg fand nach zwei Jahren endlich wieder das traditionelle Glühweintrinken statt. Wegen des schlechten Wetters kamen allerdings weniger Gäste als in den vergangenen Jahren. vom 23. Dezember 2022
In seiner Weihnachtsansprache blickt Ortsbürgermeister Rudi Weber auf ein Jahr mit Krisen wie dem Krieg in der Ukraine und der Energiekrise zurück. Weber hat trotzdem Hoffnung, denn in Schmißberg funktioniere das Zusammenleben was auch Mut mache. vom 18. Dezember 2022
In Schmißberg ist am Morgen des 14. Dezember gegen 6:30 Uhr Schnee gefallen. Innerhalb einer Stunde waren die Nebenstraßen mit einer dünnen Schneedecke überzogen. vom 14. Dezember 2022