Fasenacht

Kinder sammeln 200 Eier

„Hahn-Äppelsche-Hahn! Die Fasenacht is ahn“ Die Schmißberger Kids waren auch in diesem Jahr wieder fleißig. Sie gingen durchs Dorf sangen, sammelten Eier, Süßigkeiten und Geld.

vom 11. Februar 2018

Hahn-Äppelsche-Hahn - Kinder sammeln 200 Eier

„Hahn-Äppelsche-Hahn! Die Fasenacht is ahn. Gebt us Eier, Schinken, Speck, dann geh ma von de Türe weg!“

 

Mit ihrem Gesang hatten die acht Schmißberger Kinder, die von Thomas Engel und weiteren Erwachsenen unterstützt wurden, Erfolg. Sie sammelten am Ende des Tages exakt 200 Eier. Damit stellen die Kinder einen Dreijahresrekord auf (siehe Grafik).

 

Die Anzahl der gesammelten Eier nach Jahren.

 

Doch die Schmißberger spendeten nicht nur Eier. Sie zeigten sich auch sonst großzügig. Jedes Kind konnte am Ende 22 Euro sowie eine Tüte voller Süßigkeiten mit nach Hause nehmen .

 

Die gesammelten Eier wurden nach dem Rundgang im Schlachthaus gebacken und gegessen. Dazu war das ganze Dorf eingeladen. Aus organisatorischen Gründen wurden in diesem Jahr schon am Sonntag die Eier gesammelt und gebacken. In der Vergangenheit war die Aktion immer am Fastnachtsdienstag.

 

Die Dorfschmiede Schmißberg organisiert den traditionellen Rundgang.

 


php
Der neue WhatsApp-Kanal für schmissberg.de ist da: Kanal jetzt abonnieren und keine Infos aus der Gemeinde Schmißberg mehr verpassen.
php
Kommunalwahlen 2024: In der Gemeinde Schmißberg wurde am Sonntag gewählt. schmissberg.de hat den Überblick über die Ergebnisse. vom 10. Juni 2024
php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" wird am 16. Juni offiziell eröffnet. vom 30. Mai 2024
php
Die Kommunalwahl 2024 rückt näher: Erste Kandidaten für den Gemeinderat haben sich gemeldet. Wer Ortsbürgermeister wird, ist weiter unklar. vom 29. Mai 2024
php
In Schmißberg sind erneut Storchenküken zur Welt gekommen. Das zeigt auch: Storchennachwuchs hat in Schmißberg Tradition. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 19. vom 7. Mai 2024
php
In Schmißberg wurde Hexennacht gefeiert - dabei gab es in diesem Jahr einer Überraschung. Das Maifrühstück war beliebt wie immer und lockte mit einem großem Buffet etwa 80 Gäste ins Gemeinschaftshaus. vom 3. Mai 2024