Dorfentwicklung

Neue Straßenschilder für Schmißberg

Egal ob Hauptstraße, Stabsberg oder Grünesfeld, Schmißbergs Straßenschilder erscheinen in neuem Glanz. Gespendet wurden die Schilder von der Dorfschmiede Schmißberg.

vom 1. Juni 2018


Übergabe der neuen Straßenschilder: Ortsbürgermeister Adolf Schuch (mitte) nimmt von Guido und Anja Schulz die neuen Schilder entgegen.

Egal ob das Grünesfeld, der Stabsberg, die Waldstraße, die Hauptstraße, die Birkenfelder Straße oder die Hohe Wiese – dank der neuen Straßenschilder sind die Gemeindestraßen jetzt alle einfacher zu finden.

Ihren Zweck erfüllten sie noch, schön waren Schmißbergs Straßenschilder aber schon lange nicht mehr. Kein Wunder, schließlich hängen die weißen Schilder schon mehrere Jahrzehnte in der Gemeinde. Von Zeit und Witterung gezeichnet, ist ihnen ihr Alter mittlerweile deutlich anzusehen.

Als die Straßenschilder der Gemeinde in der Hexennacht 2017 dann noch überklebt und umbenannt wurden, sei es endgültig Zeit gewesen, über ein neues Design nachzudenken, sagt Guido Schulz von der Dorfschmiede.

Guido Schulz holte im Auftrag der Dorfschmiede Angebote und Ideen für das Vorhaben ein. Den Zuschlag für den Auftrag bekam eine Firma aus Bayern.

Das neue Design der Schilder bringt ordentlich Farbe ins Dorf. Statt schwarze Schrift auf weißem Untergrund leuchten die Straßennamen der Gemeinde zukünftig auf einem kräftigen Blau. Mit dem zusätzlich strahlend weißen Rand sind die Schilder ein absoluter Hingucker.

Stück für Stück werden die neuen Schilder jetzt von „Schmißbergs Rentnern“ montiert.

Nach Angaben von Guido Schulz haben die neun neuen Ortsschilder 680 Euro gekostet. Die Kosten wurden komplett von der Schmißberger Dorfschmiede übernommen.


Auch auf schmissberg.de:


Der Laternenumzug in der Gemeinde Schmißberg war am Samstag gut besucht. Etwa 80 Gäste kamen ans Gemeinschaftshaus und liefen durch den Ort - so viele wie seit Langem nicht mehr. vom 13. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Storchenfreunde haben an der Voliere einen Sicht- und Windschutz aus Kunststoff demontiert und durch einen aus Holz ersetzt. Damit wird die Voliere für die Vögel, die in und an ihr leben, sicherer. vom 12. November 2022
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. Jana Grauer und Detlef Funk wurden zu Beigeordneten gewählt, Ralph Dietz als neues Ratsmitglied vereidigt. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 9. November 2022
Gewohnt gruselig ging es auch an vergangenem Halloween wieder in Schmißberg zu. Es gab viel zu basteln und natürlich auch "Süßes oder Saures" von den Schmißbergerinnen und Schmißbergern. vom 3. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Feuerwehr hat in Schmißberg den Ernstfall geübt. Etwa 35 Feuerwehrleute nahmen an der Jahresabschlussübung teil, in der sie einen Waldbrand löschen und eine "vermisste Person" retten mussten. vom 17. Oktober 2022
In Schmißberg sind die Straßenlaternen auf LED-Technik umgestellt worden. Die Laternen sind jetzt heller und verbrauchen weniger Energie. vom 10. Oktober 2022