Dorfentwicklung

Neue Straßenschilder für Schmißberg

Egal ob Hauptstraße, Stabsberg oder Grünesfeld, Schmißbergs Straßenschilder erscheinen in neuem Glanz. Gespendet wurden die Schilder von der Dorfschmiede Schmißberg.

vom 1. Juni 2018


Übergabe der neuen Straßenschilder: Ortsbürgermeister Adolf Schuch (mitte) nimmt von Guido und Anja Schulz die neuen Schilder entgegen.

Egal ob das Grünesfeld, der Stabsberg, die Waldstraße, die Hauptstraße, die Birkenfelder Straße oder die Hohe Wiese – dank der neuen Straßenschilder sind die Gemeindestraßen jetzt alle einfacher zu finden.

Ihren Zweck erfüllten sie noch, schön waren Schmißbergs Straßenschilder aber schon lange nicht mehr. Kein Wunder, schließlich hängen die weißen Schilder schon mehrere Jahrzehnte in der Gemeinde. Von Zeit und Witterung gezeichnet, ist ihnen ihr Alter mittlerweile deutlich anzusehen.

Als die Straßenschilder der Gemeinde in der Hexennacht 2017 dann noch überklebt und umbenannt wurden, sei es endgültig Zeit gewesen, über ein neues Design nachzudenken, sagt Guido Schulz von der Dorfschmiede.

Guido Schulz holte im Auftrag der Dorfschmiede Angebote und Ideen für das Vorhaben ein. Den Zuschlag für den Auftrag bekam eine Firma aus Bayern.

Das neue Design der Schilder bringt ordentlich Farbe ins Dorf. Statt schwarze Schrift auf weißem Untergrund leuchten die Straßennamen der Gemeinde zukünftig auf einem kräftigen Blau. Mit dem zusätzlich strahlend weißen Rand sind die Schilder ein absoluter Hingucker.

Stück für Stück werden die neuen Schilder jetzt von „Schmißbergs Rentnern“ montiert.

Nach Angaben von Guido Schulz haben die neun neuen Ortsschilder 680 Euro gekostet. Die Kosten wurden komplett von der Schmißberger Dorfschmiede übernommen.


Auch auf schmissberg.de:


schmissberg.de erklärt, welche Einstellung du auf deiner FRITZ!Box vornehmen musst, damit dein Glasfaseranschluss funktioniert. Los gehts. vom 21. Januar 2022
In der Gemeinde Schmißberg fielen am Samstag etwa vier Zentimeter Schnee. Den ersten in diesem Winter gab es aber schon Ende November 2021. vom 8. Januar 2022
In Schmißberg gab es Probleme mit dem Biomülltonnen-Tausch. Die alten Tonnen waren zwar weg, die neuen Container aber noch nicht da. vom 1. Januar 2022 I Aktualisiert am 4. Januar 2022 (Biomülltonnen sind wieder da)
Endlich ist er da: Der neue Kalender über den Naturerlebnisweg bei Rimsberg, Niederhambach, Elchweiler und Schmißberg. Bürgerinnen und Bürger waren zuvor aufgerufen, Bilder einzuschicken. vom 30. Dezember 2021
Eine Online-Fastnacht und tierischer Nachwuchs - nur zwei der vielen Highlights in der Gemeinde im Jahr 2021. schmissberg.de fasst im Jahresrückblick einige der besonderen Ereignisse zusammen. vom 30. Dezember 2021
Das Schmißberger Bilderarchiv hält die lange Historie der Gemeinde fest. Das Archiv enthält Bilder von 1960 bis heute und wurde jetzt komplett überarbeitet. vom 26. Dezember 2021 I 2.140 Bilder online