Dorfentwicklung

Schmißberg im Datenprojekt
von Zeit-Online

Die Onlinezeitung hat untersucht wie sich die Bevölkerungszahlen in Gemeinden der EU entwickeln. Dabei haben die Redakteure auch Schmißberg betrachtet.

vom 19. Juli 2019

Schmissberg im Datenprojekt von Zeit-Online

Ein Datenprojekt der Onlinezeitung Zeit-Online hat die Ab- und Zuwanderung der Bevölkerung aller Gemeinden innerhalb der Europäischen Union untersucht.

Schmissberg im Datenprojekt von Zeit-Online
Foto: Zeit-Online: Je blauer ein Bereich ist, desto größer ist die jeweilige Region geschrumpft. Je roter ein Bereich ist, desto stärker ist die jeweilige Region gewachsen.

Bei der Untersuchung kam heraus, dass die Anzahl der Menschen, die in der Gemeinde Schmißberg leben, im Zeitraum von 2011 bis 2017 um 1 Prozent gesunken ist. Betrachtet man andere Regionen Europas, die die Redakteure der Onlinezeitung in ihrem Datenprojekt unter in die Lupe genommen haben kam die Gemeinde glimpflich davon.

Ein Blick auf die Statistik zeigt, dass in der Tat in den vergangenen Jahren immer weniger Menschen in Schmißberg lebten. Im Jahr 1987 wohnten 229 Menschen in der Gemeinde, 2018 waren es nur noch 204. Das ist ein Einwohnerschwund innerhalb 21 Jahren um rund zehn Prozent.

Den größten Zuwachs an Einwohnern verzeichnete die Gemeinde in den Jahren 1970 bis 1987. In dieser Zeit stieg die Einwohnerzahl der Gemeinde von 131 auf 229 an und damit um mehr als 70 Prozent. Grund für den Anstieg der Einwohnerzahl, dürfte vor allem die neu angelegten Neubaugebiete in den Straßen „Im Grünesfeld“, „Am Stabsberg“ und der „Waldstraße“ gewesen sein.


Auch auf schmissberg.de:


In der Gemeinde Schmißberg fielen am Samstag etwa vier Zentimeter Schnee. Den ersten in diesem Winter gab es aber schon Ende November 2021. vom 8. Januar 2022
In Schmißberg gab es Probleme mit dem Biomülltonnen-Tausch. Die alten Tonnen waren zwar weg, die neuen Container aber noch nicht da. vom 1. Januar 2022 I Aktualisiert am 4. Januar 2022 (Biomülltonnen sind wieder da)
Endlich ist er da: Der neue Kalender über den Naturerlebnisweg bei Rimsberg, Niederhambach, Elchweiler und Schmißberg. Bürgerinnen und Bürger waren zuvor aufgerufen, Bilder einzuschicken. vom 30. Dezember 2021
Eine Online-Fastnacht und tierischer Nachwuchs - nur zwei der vielen Highlights in der Gemeinde im Jahr 2021. schmissberg.de fasst im Jahresrückblick einige der besonderen Ereignisse zusammen. vom 30. Dezember 2021
Das Schmißberger Bilderarchiv hält die lange Historie der Gemeinde fest. Das Archiv enthält Bilder von 1960 bis heute und wurde jetzt komplett überarbeitet. vom 26. Dezember 2021 I 2.140 Bilder online
Täglich wird an schmissberg.de gearbeitet. Artikel geschrieben, neue Funktionen implementiert und natürlich technische Probleme gelöst. Dieser Liveblog verschafft einen Überblick über die Veränderungen auf schmissberg.de. vom 26. Dezember 2021 I Technischer Administrator