Kommunalpolitik

Rat stimmt für Inbetriebnahme
der Storchenvoliere

Der Rat hat für die Inbetriebnahme der neugebauten Voliere gestimmt. Dort sollen in naher Zukunft zwei Störche unterkommen.

vom 15. August 2019 I Aktualisiert am 22. August 2019 (Protokoll hinzugefügt)

Storchenvoliere ist erneut Thema

Die neugebaute Storchenvoliere in Schmißberg hat erneut den Gemeinderat Schmißberg beschäftigt.

Der Rat mit nur einer Gegenstimme für die Inbetriebnahme gestimmt. In Kürze sollen in Voliere zwei Störche unterkommen. Eine neugegründete Interessengemeinschaft (IG Storchenfreunde) wird den Betrieb und die Finanzierung der Voliere übernehmen.

Die Thematik wurde in einem Treffen zuvor zwischen den Ratsmitgliedern und Tom Sessa als Vertreter der IG Storchenfreunde Schmißberg besprochen. Die IG besteht derzeit aus sieben Mitgliedern, die die Versorgung der Störche sicherstellen wollen. Dies wurde in einem Gründungsprotokoll fixiert, das ebenso Zweck, Ziel und Finanzierung der IG regelt. Zudem wurde eine Vereinbarung zur Überlassung der Voliere an die IG aufgestellt. Darin werden die Pflichten der IG geregelt. Die Schriftstücke sind den Ratsmitgliedern bekannt und wurden von den Mitgliedern der IG angenommen.

Die Kreisverwaltung hat genehmigt, dass zwei Störche dauerhaft in der Storchenvoliere leben dürfen. Darüber hinaus ist die vorübergehende Aufnahme flugunfähiger Störche bis zu deren Genesung zulässig. Die Nachzucht von Störchen ist nicht gestattet. Zuvor gab es Bedenken, dass eine unkontrolliert anwachsende Storchenpopulation zu Beeinträchtigungen innerhalb des Dorfes führen könnte.

Sitzungsprotokoll vom 20. August 2019


php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" wird am 16. Juni offiziell eröffnet. vom 30. Mai 2024
php
Die Kommunalwahl 2024 rückt näher: Erste Kandidaten für den Gemeinderat haben sich gemeldet. Wer Ortsbürgermeister wird, ist weiter unklar. vom 29. Mai 2024
php
In Schmißberg sind erneut Storchenküken zur Welt gekommen. Das zeigt auch: Storchennachwuchs hat in Schmißberg Tradition. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 19. vom 7. Mai 2024
php
In Schmißberg wurde Hexennacht gefeiert - dabei gab es in diesem Jahr einer Überraschung. Das Maifrühstück war beliebt wie immer und lockte mit einem großem Buffet etwa 80 Gäste ins Gemeinschaftshaus. vom 3. Mai 2024
php
Am 9. Juni finden die Kommunalwahlen statt. Es werden Gemeinderäte, Kreistage und das Europaparlament gewählt, normalerweise auch der Ortsbürgermeister, allerdings nicht in Schmißberg. vom 26. April 2024
php
In Schmißberg könnte es in diesem Jahr wieder Storchennachwuchs geben. Die Chancen stehen gut - denn die Eier in den Storchennestern sind nicht vom Osterhasen. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 18. vom 4. April 2024