Umwelttag

Bürger machen Frühjahrsputz

Von Maschendraht über Reifen bis hin zu Bauabfällen. Die 25 Helfer, die am Umwelttag unterwegs waren, hatten alle Hände voll zu tun.

vom 29. März 2015

Umwelttag in Schmißberg
Am Ende des Tages war der Container randvoll gefüllt mit Müll.

Die etwa 25 Helfer, die zum Schmißberger Umwelttag kamen, hatten es sich wie bereits im Jahr zuvor zum Ziel gesetzt, die Umgebung der Gemeinde vom Müll zu befreien.

Und damit hatten sie alle Hände voll zu tun: Vor allem in der Nähe des Sirona Tempels an der B41, auf dem Stabsberg und auf dem Krausberg war der Einsatz der Freiwilligen dringend notwendig. Von Maschendraht über Reifen bis hin zu Bauabfällen war dort alles zu finden.

Am Ende des Tages kam ein ganzer Container voller Müll zusammen. Danach haben sich die „Saubermänner“ mit Würstchen vom Grill belohnt. Das Helferfest fand an der Grillhütte unterhalb des Gemeinschaftshauses statt.

Der Umwelttag wird alle zwei Jahre veranstaltet. Diese Aktionen werden über das ganze Jahr verteilt, auch in anderen Gemeinden organisiert. Der Umwelttag in der Gemeinde Schmißberg hat aber nichts mit dem weltweiten Aktionstag zu tun, der Anfang Juni stattfindet und vom United Nations Environment Programme am 5. Juni 1972, dem Eröffnungstag der ersten Weltumweltkonferenz in Stockholm, ausgerufen wurde.

Die Ziele beider Umwelttage sind aber die gleichen. Mit den Tagen soll die Umwelt vom Müll befreit werden. Damit sie lebenswert und sauber wird und bleibt.

Die Gemeinde Schmißberg veranstaltet den Umwelttag. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde hilft dabei.


Auch auf schmissberg.de:


Der Laternenumzug in der Gemeinde Schmißberg war am Samstag gut besucht. Etwa 80 Gäste kamen ans Gemeinschaftshaus und liefen durch den Ort - so viele wie seit Langem nicht mehr. vom 13. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Storchenfreunde haben an der Voliere einen Sicht- und Windschutz aus Kunststoff demontiert und durch einen aus Holz ersetzt. Damit wird die Voliere für die Vögel, die in und an ihr leben, sicherer. vom 12. November 2022
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. Jana Grauer und Detlef Funk wurden zu Beigeordneten gewählt, Ralph Dietz als neues Ratsmitglied vereidigt. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 9. November 2022
Gewohnt gruselig ging es auch an vergangenem Halloween wieder in Schmißberg zu. Es gab viel zu basteln und natürlich auch "Süßes oder Saures" von den Schmißbergerinnen und Schmißbergern. vom 3. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Feuerwehr hat in Schmißberg den Ernstfall geübt. Etwa 35 Feuerwehrleute nahmen an der Jahresabschlussübung teil, in der sie einen Waldbrand löschen und eine "vermisste Person" retten mussten. vom 17. Oktober 2022
In Schmißberg sind die Straßenlaternen auf LED-Technik umgestellt worden. Die Laternen sind jetzt heller und verbrauchen weniger Energie. vom 10. Oktober 2022