In der Schmißberger Weihnachtsbäckerei

Utes Linzer Sternchen

Ute Weber hat das Rezept für ihre Linzer Sternchen von einer Nachbarin. Seither backt Ute die Sternchen immer wieder. Das Rezept hat sie schmissberg.de vorgestellt.

vom 2. Dezember 2021 (Ersterscheinung am 12. Dezember 2020)

Utes Linzer Sternchen

Utes Linzer Sternchen, ein Rezept von der Nachbarin.

„Beim gemeinsamen Hundespaziergang mit meiner Nachbarin Helga hat sie mir vor einigen Jahren diese Plätzchen als Kostprobe mitgebracht. Weil sie so lecker sind, backe ich sie in der Adventszeit immer wieder.“

Ute Weber über ihre Linzer Sternchen


Zutaten:

  • 200 Gramm weiche Butter
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 100 Gramm geschälte und geriebene Mandeln
  • 200 Gramm Mehl
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Johannisbeermarmelade und Zitronensaft verrühren.

Aus den oben genannten Zutaten einen Mürbeteig herstellen und eine Stunde kalt stellen.

Anschließend aus dem Teig kleine Sternchen ausstechen; von der Hälfte der Menge  in der Mitte ein Loch ausstechen.

Auf Linzer Sternchen gehört Marmelade

Nach dem Backen die Sterne mit der Öffnung mit gesiebtem Puderzucker bestreuen, die anderen mit Marmelade bestreichen und beide Teile aufeinander setzen.


schmissberg.de Rezeptserie ist beliebt

Sieben Tage stellt schmissberg.de erneut die Lieblingsrezepte von sieben Schmißbergerinnen und Schmißbergern vor. Denn die Rezeptserie erfreute sich großer Beliebtheit, sodass sich die schmissberg.de Redaktion dazu entschlossen hat, die Serie zu wiederholen.

Dein Rezept soll auch vorgestellt werden? Kein Problem, einfach Mail an info@schmissberg.de.


Auch auf schmissberg.de:


Im Wappen der Gemeinde Schmißberg ist ein Hammer und ein Amboß abgebildet. Dabei handelt es sich um Hinweise auf die mittelalterliche Eisenverhüttung, die in der heutigen Dorfmitte nachgewiesen wurde. vom 24. Januar 2023
Um Schmißberg wurden in den vergangenen 100 Jahren viele Funde aus römischer Zeit gemacht. Sie geben einen Einblick in diese antiken Jahre. vom 3. Januar 2023 I von Florian Tanz
Im Jahr 2022 wurde in Schmißberg wieder gefeiert. Egal ob Mainacht, die Karibische Nacht in der Dorfmitte oder das Brunnenfest. Ebenso wurde die Dorfchronik fertiggestellt. schmissberg.de hat die Highlights des Jahres im traditionellen Jahresrückblick zusammengefasst. vom 28. Dezember 2022 I VIDEO I BILDERGALERIE
In Schmißberg fand nach zwei Jahren endlich wieder das traditionelle Glühweintrinken statt. Wegen des schlechten Wetters kamen allerdings weniger Gäste als in den vergangenen Jahren. vom 23. Dezember 2022
In seiner Weihnachtsansprache blickt Ortsbürgermeister Rudi Weber auf ein Jahr mit Krisen wie dem Krieg in der Ukraine und der Energiekrise zurück. Weber hat trotzdem Hoffnung, denn in Schmißberg funktioniere das Zusammenleben was auch Mut mache. vom 18. Dezember 2022
In Schmißberg ist am Morgen des 14. Dezember gegen 6:30 Uhr Schnee gefallen. Innerhalb einer Stunde waren die Nebenstraßen mit einer dünnen Schneedecke überzogen. vom 14. Dezember 2022