Feuerwehr

Waldbrand bei Schmißberg

In Schmißberg haben am Sonntagmittag 200 Quadratmeter Wald gebrannt. Etwa 45 Feuerwehrleute hatten den Waldbrand aber schnell im Griff.

vom 9. August 2020


Waldbrand bei Schmißberg!

Am Sonntagmittag haben in Schmißberg etwa 200 Quadratmeter Waldfläche gebrannt. Das Feuer ist in einem kleinen Waldstück in der Nähe der Schmißberger Vogelvoliere ausgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr war bereits aus der Entfernung eine Rauchwolke zu sehen.

Die Feuerwehr wurde etwa gegen 11:30 Uhr alarmiert. Nach Angaben der Einsatzkräfte hat sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute der Brand bereits einige Meter in den Wald hinein ausgebreitet. Der Wald bestand in diesem Bereich aus Laubwald, sodass das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Laut der Feuerwehr war das frühzeitige alarmieren und das beherzte Eingreifen der örtlichen Wehren der Grund dafür, dass sich das Feuer nicht zu einem größeren Waldbrand ausbreiten konnte.

Warum es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Nach Angaben der Feuerwehr waren etwa 45 Feuerwehrleute im Einsatz. Darunter die Wehren aus Schmißberg, Rimsberg, Nohen, Elchweiler sowie die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld, die mit Großtankfahrzeugen anrückte. Dabei handelt es sich um den sogenannten „Ausrückebereich 8“.

Die Feuerwehr warnt grundsätzlich vor Wald- und Flächenbränden, die wegen der anhaltenden Trockenheit schnell unkontrollierbar werden und große Schäden verursachen können. Derzeit gilt Waldbrandgefahr Stufe 5.

Die Schmißberger Wehr musste in den vergangenen Jahren immer wieder wegen Flächenbränden im Sommer ausrücken. Der Einsatz am Sonntagmittag hingegen war der erste Einsatz dieser Art für das Jahr 2020.


Auch auf schmissberg.de:


Nach Angaben des Landesbetriebes Mobilität (LBM) beginnen am 20. Juni Straßenbauarbeiten an der K45 sowie der L174 in Elchweiler und Burbach. In Schmißberg werden dann auch Auswirkungen zu spüren sein. vom 20. Juni 2022 I Korrektur
Imker Lothar Weber hatte im vergangenen Jahr die Idee, Honig, den er auf dem Stabsberg erntet gesondert zu vermarkten. Der kann jetzt gekauft werden. vom 15. Juni 2022
Das Schmißberger Boule-Team hatte Erfolg mit seiner Teilnahme an der Kreismeisterschaft in Niederbrombach. Das Team macht den vierten Platz und gewinnt 200 Euro. vom 12. Juni 2022
Storchennachwuchs in Schmißberg! Bereits das zweite Jahr in Folge kamen in der Gemeinde Storchenbabys zur Welt. Der schmissberg.de Live Blog berichtet über alle aktuellen Entwicklungen. vom 30. Mai 2022 I VIDEO
Die Bitburger Brauerei rettet die Versorgung mit kühlem Bier in der Gemeinde. Darüber, freuen sich die Bürger der Gemeinde. vom 25. Mai 2022
Die vor zwei Jahren in Schmißberg angelaufene Dorfmoderation geht dem Ende zu. Dorfmoderatorin Beate Stoff wird am 13. Juni, um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus Bilanz ziehen. vom 23. Mai 2022