Dorfentwicklung

In der Waldstraße wird gebaggert

Die Bauarbeiten an dem Bürgersteig in der Waldstraße haben begonnen. Der Bordstein wird auf einer Länge von 20 Meter und für rund 3.000 Euro von der Firma Asphaltbau Hunsrück saniert.

vom 23. Juni 2017

Bauarbeiten in der Waldstraße haben begonnen
Die Bauarbeiten in der Schmißberger Waldstraße haben begonnen.

Vorsicht Baustelle in der Waldstraße!

Die Bauarbeiten am Bürgersteig in der Waldstraße haben begonnen. Der Bordstein wird auf einer Länge von etwa 20 Meter und für rund 3.000 Euro von der Firma Asphaltbau Hunsrück saniert. Zudem werden die Kanaldeckel angehoben, da diese sich in der Straße abgesenkt haben. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich am Dienstag abgeschlossen sein.

Den Beschluss den Gehweg zu sanieren hatte der Schmißberger Gemeinderat im August vergangenen Jahres gefasst (schmissberg.de berichtete), nach dem der Rat sich zuvor in einigen Sitzungen mit dem Thema befasst hatte. Die Reparatur wurde nötig, weil der Gehweg sich abgesetzt hatte und die Gefahr bestand, dass Passanten sich dort verletzen könnten.

Die Waldstraße wurde in den 1960er-Jahren angelegt. Ebenso alt dürfte die Straße sowie der Bordstein sein. Zu dieser Zeit wurden in ganz Schmißberg Neubaugebiete erschlossen. Darunter auch die Straße „Am Stabsberg“ sowie die Straße „Im Grünesfeld“. Besonders interessant ist dabei, dass die Arbeiter in einigen Straßen zunächst die Häuser gebaut und erst dann die Straßen asphaltiert haben.

Die Straße „Am Stabsberg“ wurde erst sechs Jahre, nach dem das letzte Haus aufgebaut wurde, asphaltiert.

Die Erschließung der Neubaugebiete führte in Schmißberg zu einem regelrechten Wachstumsschub. In dieser Zeit entstanden etwa 70 Wohnhäuser. Dementsprechend stieg auch die Einwohnerzahl der Gemeinde.


Auch auf schmissberg.de:


Der Laternenumzug in der Gemeinde Schmißberg war am Samstag gut besucht. Etwa 80 Gäste kamen ans Gemeinschaftshaus und liefen durch den Ort - so viele wie seit Langem nicht mehr. vom 13. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Storchenfreunde haben an der Voliere einen Sicht- und Windschutz aus Kunststoff demontiert und durch einen aus Holz ersetzt. Damit wird die Voliere für die Vögel, die in und an ihr leben, sicherer. vom 12. November 2022
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. Jana Grauer und Detlef Funk wurden zu Beigeordneten gewählt, Ralph Dietz als neues Ratsmitglied vereidigt. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 9. November 2022
Gewohnt gruselig ging es auch an vergangenem Halloween wieder in Schmißberg zu. Es gab viel zu basteln und natürlich auch "Süßes oder Saures" von den Schmißbergerinnen und Schmißbergern. vom 3. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Feuerwehr hat in Schmißberg den Ernstfall geübt. Etwa 35 Feuerwehrleute nahmen an der Jahresabschlussübung teil, in der sie einen Waldbrand löschen und eine "vermisste Person" retten mussten. vom 17. Oktober 2022
In Schmißberg sind die Straßenlaternen auf LED-Technik umgestellt worden. Die Laternen sind jetzt heller und verbrauchen weniger Energie. vom 10. Oktober 2022