Müllentsorgung

Biomülltonnen mit Verzögerung geliefert

In Schmißberg gab es Probleme mit dem Biomülltonnen-Tausch. Die alten Tonnen waren zwar weg, die neuen Container aber noch nicht da.

vom 1. Januar 2022 I Aktualisiert am 4. Januar 2022 (Biomülltonnen sind wieder da)

Diese Biomülltonnen sind Geschichte: Die alten Tonnen wurden abgeholt und durch neue ausgetauscht.

In der Gemeinde Schmißberg gibt es jetzt wieder Biomülltonnen!

Das war passiert: Ortsbürgermeister Rudi Weber hatte die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde gebeten, ihren Biomüll nicht zu den Orten zu bringen, an denen normalerweise die Biomülltonnen stehen. Dabei handelt es sich um die Waldstraße, nahe Grillhütte sowie der Parkplatz in der Straße „Am Stabsberg“ nahe Spielplatz.

Biomülltonnen-Tausch: AWB entschuldigt sich

Die Biomülltonnen hätten laut Abfallbetriebe des Nationalparklandkreises Birkenfeld (AWB) vom 27. bis zum 31. Dezember ausgetauscht werden sollen. Dies hätte eigentlich nahtlos in den Gemeinden des Kreises Birkenfeld passieren sollen – eigentlich.

Der AWB teilte auf seiner Internetseite deswegen mit: „Da der Austausch leider nicht so „nahtlos“ wie geplant erfolgt, bitten wir um Rücksichtnahme, falls ein Containerstandort aktuell nicht angefahren werden kann.“ Auf facebook erklärte der AWB später dann, dass es zu Problemen beim Anbieterwechsel kam.

Das komplette Statement des AWB auf facebook. Quelle: facebook

Der Tausch habe nicht an allen Standorten funktioniert, teilte der AWB weiter mit. „Da es offensichtlich Schwierigkeiten in den Verteiltrupps des Auftragnehmers gibt. Auch wurden teilweise vom AWB korrekt übermittelte Positionsdaten der einzelnen Containerstandorte nicht korrekt an die Verteiltrupps weitergegeben, sodass Container am falschen Standort stehen.“

Nach Angaben des AWB hatte man mit Hochdruck daran gearbeitet, das Problem zu lösen. Die Behörde riet dazu, den Bioabfall so lange, bis die Container wieder stehen im Hausmüll zu entsorgen. Jetzt stehen die Container wieder.

Hausmülltonnen-Tausch steht ebenfalls bevor

Hausmülltonnen und Biomülltonnen sollen in den Gemeinden im Kreis Birkenfeld ausgetauscht werden.
Der Plan des AWB für den Austausch der Hausmülltonnen. Quelle: AWB

Der Plan des AWB sieht vor, die Hausmülltonnen ebenfalls auszutauschen. Geplant ist, die Tonnen in Schmißberg in den Kalenderwochen vier bis fünf auszutauschen. Die neuen Tonnen wurden bereits Mitte November ausgeliefert.


Auch auf schmissberg.de:


Im Wappen der Gemeinde Schmißberg ist ein Hammer und ein Amboß abgebildet. Dabei handelt es sich um Hinweise auf die mittelalterliche Eisenverhüttung, die in der heutigen Dorfmitte nachgewiesen wurde. vom 24. Januar 2023
Schnee, wohin das Auge reicht. Innerhalb kürzester Zeit wurde Schmißberg am 20. Januar 2023 eingeschneit. In der Gemeinde lag eine geschlossene Schneedecke - der Räumdienst musste ausrücken. vom 21. Januar 2023
Um Schmißberg wurden in den vergangenen 100 Jahren viele Funde aus römischer Zeit gemacht. Sie geben einen Einblick in diese antiken Jahre. vom 3. Januar 2023 I von Florian Tanz
Im Jahr 2022 wurde in Schmißberg wieder gefeiert. Egal ob Mainacht, die Karibische Nacht in der Dorfmitte oder das Brunnenfest. Ebenso wurde die Dorfchronik fertiggestellt. schmissberg.de hat die Highlights des Jahres im traditionellen Jahresrückblick zusammengefasst. vom 28. Dezember 2022 I VIDEO I BILDERGALERIE
In Schmißberg fand nach zwei Jahren endlich wieder das traditionelle Glühweintrinken statt. Wegen des schlechten Wetters kamen allerdings weniger Gäste als in den vergangenen Jahren. vom 23. Dezember 2022
In seiner Weihnachtsansprache blickt Ortsbürgermeister Rudi Weber auf ein Jahr mit Krisen wie dem Krieg in der Ukraine und der Energiekrise zurück. Weber hat trotzdem Hoffnung, denn in Schmißberg funktioniere das Zusammenleben was auch Mut mache. vom 18. Dezember 2022