Im Land von Milan, Storch und Co.

Da steht ein Reh im Garten!

Ortsbürgermeister Rudi Weber hat am Wochenende seltenen Besuch bekommen. Im Garten des Gemeindechefs stand plötzlich ein Reh.

vom 8. Mai 2021


Kein Pferd, kein Flur, sondern ein Reh und der Garten von Schmißbergs Ortsbürgermeister!

Da staunte Schmißbergs Ortsbürgermeister Rudi Weber nicht schlecht, als er am Wochenende morgens um 8 Uhr im heimischen Garten Besuch von einem Reh bekam. Die Bilder, die Weber geschossen hat, zeigen, wie das Tier sich quer durch den Garten des Ortsbürgermeisters bewegt.

Auch das Blumenbeet wurde von dem Tier inspiziert.

Ein Reh läuft bei Ortsbürgermeister Rudi Weber durch den Garten.
Ein Reh läuft bei Ortsbürgermeister Rudi Weber durch den Garten und nascht an den Blumen seiner Frau Ute.

Auf einem Bild nascht das Tier an den Blumen im Garten, sichtlich zufrieden und selbstverständlich. Ortsbürgermeister Rudi Weber hat gastfreundlich, wie er ist, das Reh zum Frühstück eingeladen, sagt er: „Es wollte aber lieber Utes Blumen fressen.“

Der Besuch des Rehs zeigt, Tiere und Schmißberger*innen wachsen immer weiter zusammen und das gilt nicht nur für die Störche Lotte und Bernie.

Welchen Namen das Reh jetzt bekommt, ist noch offen. Auch konnte die schmissberg.de Redaktion noch nicht in Erfahrung bringen, mit welchem Anliegen das Tier beim Schmißberger Ortsbürgermeister vorstellig wurde.

Eins ist aber jetzt schon klar: Der Besuch des Rehs ist ein Beweis dafür, dass Schmißberg ein echtes Naturerlebnisdorf ist, in dem sich Menschen und Tiere wohlfühlen und gerne zusammenkommen.


Auch auf schmissberg.de:


Der Laternenumzug in der Gemeinde Schmißberg war am Samstag gut besucht. Etwa 80 Gäste kamen ans Gemeinschaftshaus und liefen durch den Ort - so viele wie seit Langem nicht mehr. vom 13. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Storchenfreunde haben an der Voliere einen Sicht- und Windschutz aus Kunststoff demontiert und durch einen aus Holz ersetzt. Damit wird die Voliere für die Vögel, die in und an ihr leben, sicherer. vom 12. November 2022
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. Jana Grauer und Detlef Funk wurden zu Beigeordneten gewählt, Ralph Dietz als neues Ratsmitglied vereidigt. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 9. November 2022
Gewohnt gruselig ging es auch an vergangenem Halloween wieder in Schmißberg zu. Es gab viel zu basteln und natürlich auch "Süßes oder Saures" von den Schmißbergerinnen und Schmißbergern. vom 3. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Feuerwehr hat in Schmißberg den Ernstfall geübt. Etwa 35 Feuerwehrleute nahmen an der Jahresabschlussübung teil, in der sie einen Waldbrand löschen und eine "vermisste Person" retten mussten. vom 17. Oktober 2022
In Schmißberg sind die Straßenlaternen auf LED-Technik umgestellt worden. Die Laternen sind jetzt heller und verbrauchen weniger Energie. vom 10. Oktober 2022