Wetter

Der erste Schnee ist da

Der erste Schnee ist in Schmißberg gefallen. Anders als zu Beginn des Jahres hat er aber kein Chaos auf den Straßen der Gemeinde verursacht.

vom 1. Dezember 2020


Da ist er der Schnee, pünktlich zum ersten Dezember.

In Schmißberg hat es geschneit. Nach einer schmissberg.de-Messung fielen in der Gemeinde in der Nacht von Montag auf Dienstag etwa drei Zentimeter Neuschnee. Die Nebenstraßen waren komplett mit einer Schneedecke überzogen. Es gab soweit bekannt aber keine Behinderungen auf den Straßen der Gemeinde.

Das sah Anfang des Jahres noch anders aus. Als im Januar und Februar Schnee fiel, gab es gleich mehrere Behinderungen auf den Straßen der Ortsgemeinde Schmißberg. Damals fielen allerdings auch mehrere Zentimeter Neuschnee an einem Tag – die lassen derzeit noch auf sich warten.


Auch auf schmissberg.de:


    Wetter

    Schnee im Frühling

    Der Frühling schien in Schmißberg schon angekommen zu sein. Doch an Ostermontag gab es noch mal Neuschnee.

    vom 5. April 2021


    Wetter

    Wintertraum in Schmißberg

    In Schmißberg gibt es derzeit so viel Schnee wie schon lange nicht mehr. Am Wochenende kam dann auch noch Sonne und ein blauer Himmel dazu – ein Wintertraum.

    vom 12. Januar 2021


    Wetter

    Schnee ist in Schmißberg keine Mangelware

    Am Dienstag hat es in Schmißberg wieder mehrere Zentimeter Neuschnee gegeben. Die Straßen der Gemeinde waren mit einer kompletten Schneeschicht bedeckt.

    vom 8. Januar 2020 I Aktualisiert am 12. Januar 2021


    Gesellschaft

    Schneekunstwerke schmücken Schmißberg

    Schneemänner. Schneekatzen und Eisbars. Die Schmißberger*innen wussten mit dem Schnee der vergangenen Tage einiges anzufangen. schmissberg.de hat die Schneekunstwerke in einer Bildergalerie zusammengefasst.

    vom 2. Januar 2021 I BILDERGALERIE


    Wetter

    Rund 14 Zentimeter Schnee für Schmißberg

    Damit hat in diesem Winter keiner mehr so richtig gerechnet. Dennoch kam er und sorgte für Chaos auf den Straßen im ganzen Hunsrück: Der Schnee.

    vom 28. Februar 2020