Wetter

Der erste Schnee ist da

Der erste Schnee ist in Schmißberg gefallen. Anders als zu Beginn des Jahres hat er aber kein Chaos auf den Straßen der Gemeinde verursacht.

vom 1. Dezember 2020


Da ist er der Schnee, pünktlich zum ersten Dezember!

In Schmißberg hat es geschneit. Nach einer schmissberg.de-Messung fielen in der Gemeinde in der Nacht von Montag auf Dienstag etwa drei Zentimeter Neuschnee. Die Nebenstraßen waren komplett mit einer Schneedecke überzogen. Es gab soweit bekannt aber keine Behinderungen auf den Straßen der Gemeinde.

  • Schnee in Schmißberg
  • Schnee in Schmißberg
  • Schnee in Schmißberg
  • Schnee in Schmißberg

Das sah Anfang des Jahres noch anders aus. Als im Januar und Februar Schnee fiel, gab es gleich mehrere Behinderungen auf den Straßen der Ortsgemeinde Schmißberg. Damals fielen allerdings auch mehrere Zentimeter Neuschnee an einem Tag.

Wetterchaos im Februar

Mit dem Schnee im Februar hatte keiner mehr gerechnet. Dementsprechend überrascht dürften die Bürger der Gemeinde gewesen sein, als er dann doch noch kam. Eine schmissberg.de-Messung hatte ergeben, dass im Februar 14 Zentimeter Neuschnee gefallen waren. An anderer Stelle hatten Bürger sogar bis zu 20 Zentimeter gemessen.

Das Wetter sorgte für Chaos auf fast allen Straßen im Hunsrück, auch in Schmißberg. Auf der Kreisstraße 8 in Richtung Bundesstraße 41 fuhr sich ein Lkw fest. Am Ortsausgang Richtung Rimsberg blieb am Berg der Schulbus hängen und konnte nicht mehr weiterfahren. Auch die Straßen innerhalb der Gemeinde waren komplett mit Schnee bedeckt.


php
Karibische Cocktails, karibische Musik, karibischer Sturm: In der Schmißberger Dorfmitte fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Karibik-Party statt. Die Veranstaltung war gut besucht. vom 4. Juli 2024
php
Matthias König (Freie Wähler) wird der nächste Bürgermeister der VG Birkenfeld. Er bekommt auch in Schmißberg die meisten Stimmen und setzt sich damit klar gegen seinen Konkurrenten Immanuel Hoffmann (CDU) durch. vom 23. Juni 2024
php
In Schmißberg wurden drei sogenannte Korbinians Apfelbäume gepflanzt. Die Bäume erinnern an die Schrecken der NS-Zeit und sind ein Zeichen für die Demokratie. Mehr Informationen dazu liefert die Station 8 des Schmißberger Audiowanderweges. vom 19. Juni 2024
php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" informiert auf 14 Stationen über die Geschichte des Ortes. vom 17. Juni 2024
php
In Schmißberg haben Fachleute jetzt den Storchennachwuchs beringt. Die Vögel können damit überall ihrem Heimatort zugeordnet werden. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 20. vom 15. Juni 2024
php
Der neue WhatsApp-Kanal für schmissberg.de ist da: Kanal jetzt abonnieren und keine Infos aus der Gemeinde Schmißberg mehr verpassen.