Wetter

Rund 14 Zentimeter Schnee für Schmißberg

Damit hat in diesem Winter keiner mehr so richtig gerechnet. Dennoch kam er und sorgte für Chaos auf den Straßen im ganzen Hunsrück: Der Schnee.

vom 28. Februar 2020


Da kam er dann doch noch: Der Schnee. Mit den weißen Flocken von Oben hatte eigentlich in diesem Winter keiner mehr gerechnet – bisher hatte es in diesem Winter keinen Schnee gegeben. Dementsprechend überrascht dürften die Bürger der Gemeinde gewesen sein, als er dann doch noch kam. Eine schmissberg.de-Messung am Freitagmorgen hat ergeben, dass 14 Zentimeter Neuschnee gefallen waren am Donnerstagnachmittag. An anderer Stelle konnten Bürger sogar bis zu 20 Zentimeter messen.

Der Schnee sorgte für Chaos auf fast allen Straßen im Hunsrück, auch in Schmißberg. Auf der Kreisstraße 8 in Richtung Bundesstraße 41 fuhr sich ein LKW fest.

Dieser LKW hat sich festgefahren.

Am Ortsausgang Richtung Rimsberg blieb am Berg der Schulbus hängen und konnte nicht mehr weiterfahren. Auch die Straßen innerhalb der Gemeinde waren komplett mit Schnee bedeckt.

Keine Durchkommen für den Bus, er bleibt am Berg wegen des Schnees hängen.

Der Schnee hielt auch die Schmißberger Feuerwehr in Schach. Die Wehr musste mehrfach ausrücken, um unter der Schneelast umgefallene Bäume von den Straßen zu räumen. In der Gemeinde selbst brach der Ast der Weide an der Grillhütte ab. Der Baum wurde bereits vor ein paar Wochen schon durch das Sturmtief Sabine beschädigt.

Erst am Freitagmittag entspannte sich die Lage auf den Straßen, als der Räumdienst durchkam, viele Bäume von den Feuerwehren beseitigt waren und der Schnee schon wieder zu schmelzen begann.


Auch auf schmissberg.de:


In der Gemeinde Schmißberg fielen am Samstag etwa vier Zentimeter Schnee. Den ersten in diesem Winter gab es aber schon Ende November 2021. vom 8. Januar 2022
In Schmißberg gab es Probleme mit dem Biomülltonnen-Tausch. Die alten Tonnen waren zwar weg, die neuen Container aber noch nicht da. vom 1. Januar 2022 I Aktualisiert am 4. Januar 2022 (Biomülltonnen sind wieder da)
Endlich ist er da: Der neue Kalender über den Naturerlebnisweg bei Rimsberg, Niederhambach, Elchweiler und Schmißberg. Bürgerinnen und Bürger waren zuvor aufgerufen, Bilder einzuschicken. vom 30. Dezember 2021
Eine Online-Fastnacht und tierischer Nachwuchs - nur zwei der vielen Highlights in der Gemeinde im Jahr 2021. schmissberg.de fasst im Jahresrückblick einige der besonderen Ereignisse zusammen. vom 30. Dezember 2021
Das Schmißberger Bilderarchiv hält die lange Historie der Gemeinde fest. Das Archiv enthält Bilder von 1960 bis heute und wurde jetzt komplett überarbeitet. vom 26. Dezember 2021 I 2.140 Bilder online
Täglich wird an schmissberg.de gearbeitet. Artikel geschrieben, neue Funktionen implementiert und natürlich technische Probleme gelöst. Dieser Liveblog verschafft einen Überblick über die Veränderungen auf schmissberg.de. vom 26. Dezember 2021 I Technischer Administrator