Gesellschaft

Eine Busfahrt, die ist lustig, eine Busfahrt, die ist schön

Jedes Jahr veranstaltet die Ortsgemeinde Schmißberg einen Ausflug für alle ehrenamtlichen Helfer. Heute war es wieder so weit: Die Gemeinde hat zur Landesgartenschau nach Landau eingeladen.

vom 11. Juli 2015


Der Tag begann früh in Schmißberg!

Um Punkt neun Uhr stand ein Reisebus an der Schmißberger Bushaltestelle. Den Bus steuerte Wolfram Müller, der Ortsbürgermeister von Rimsberg. Dass die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Rimsberg und Schmißberg über den Naturerlebniswanderweg hinausgeht, dürfte mit dieser Tatsache gesichert sein. Das Wetter hätte nicht besser sein können, als die 29 ehrenamtlichen Wirte und Putzfrauen in den Bus einstiegen. Die Ortsgemeinde Schmißberg hatte ihre Helfer zur Landesgartenschau nach Landau eingeladen.

Die Schmißberger Ehrenämtler während des gemeinsamen Ausflugs.

Gegen zehn Uhr machte sich die gut gelaunte Schmißberger Reisegruppe eine Pause in der Pfalz, um sich für den Tag zu stärken. Mit Fleischwurst, Brötchen sowie warmen Kaffee im Magen ging es dann gesättigt weiter in Richtung Landesgartenschau nach Landau. Rund eine Stunde später war das Ziel erreicht. Insgesamt fünf Stunden verbrachten die Schmißberger auf der Blumenausstellung des Landes Rheinland-Pfalz. Diese bot mit zahlreichen Blumenbeeten, Ausstellungen und Musikbühnen die richtige Umgebung, um den ehrenamtlichen Helfern einfach mal „Danke“ zu sagen.

Doch bevor es endgültig wieder zurück ins schöne Schmißberg ging, stand zum Abschluss des Helfer-Ausfluges, noch ein gemeinsames Abendessen im Ständenhof bei Münchweiler an der Rodalb auf dem Programm. Bei Rumpsteak, Schnitzel und Salat ließen die „Ehrenämtler“ den Tag noch einmal Revue passieren. Auf dem Heimweg verkündete Ortsbürgermeister Adolf Schuch über das Mikrofone des Reisebusses mit einem Augenzwinkern: „Es war ein schöner Tag. Ich hab nichts Gegenteiliges gehört.“

Gegen 20.30 Uhr erreichten die Schmißberger dann wieder ihre Heimat. Der Abend fand seinen Ausklang im Schlachthaus. Und eins dürfte klar sein, einen solchen Ausflug wird es auch nächstes Jahr wieder geben.


Auch auf schmissberg.de:


Der Laternenumzug in der Gemeinde Schmißberg war am Samstag gut besucht. Etwa 80 Gäste kamen ans Gemeinschaftshaus und liefen durch den Ort - so viele wie seit Langem nicht mehr. vom 13. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Storchenfreunde haben an der Voliere einen Sicht- und Windschutz aus Kunststoff demontiert und durch einen aus Holz ersetzt. Damit wird die Voliere für die Vögel, die in und an ihr leben, sicherer. vom 12. November 2022
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. Jana Grauer und Detlef Funk wurden zu Beigeordneten gewählt, Ralph Dietz als neues Ratsmitglied vereidigt. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 9. November 2022
Gewohnt gruselig ging es auch an vergangenem Halloween wieder in Schmißberg zu. Es gab viel zu basteln und natürlich auch "Süßes oder Saures" von den Schmißbergerinnen und Schmißbergern. vom 3. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Feuerwehr hat in Schmißberg den Ernstfall geübt. Etwa 35 Feuerwehrleute nahmen an der Jahresabschlussübung teil, in der sie einen Waldbrand löschen und eine "vermisste Person" retten mussten. vom 17. Oktober 2022
In Schmißberg sind die Straßenlaternen auf LED-Technik umgestellt worden. Die Laternen sind jetzt heller und verbrauchen weniger Energie. vom 10. Oktober 2022