Karibische Nacht in der Dorfmitte

Karibik-Stimmung trotz Nieselregen

Baströckchen, Blumenketten und fünf leckere Cocktails: Die Dorfschmiede hat am ersten Juli-Wochenende zur zweiten Ausgabe ihrer Cocktailnacht in die Dorfmitte eingeladen.

vom 1. Juli 2023 I von Jana Grauer I BILDERGALERIE

Die Mitglieder der Dorfschmiede an der karibischen Coktailnacht in der Schmißberger Dorfmitte (von links): Daniela Mertens, Jennifer Theobald, Jana Grauer, Stefanie Schäfer, Janina Eigner-Schweig, Stefanie Bub sowie Bettina Greger

Karibik-Stimmung in der Dorfmitte, bei der sich auch Bob Marley wohlgefühlt hätte!

Dekoration und Musik sorgten für die richtige Stimmung am karibischen Abend. Nur das Wetter ließ die Besucherinnen und Besucher jedoch zeitweise wissen, dass die Party im Hunsrück und nicht in der Karibik stattfand.

Die Mitglieder der Dorfschmiede hatten bereits beim Aufbau der Party mit Regen und Wind zu kämpfen. Sie ließen sich die Laune dennoch nicht verderben. Claudia Schäfer unterstützte die Truppe mit einem großen Pavillon, der die Gäste vor dem nassen Wetter schützte. Die Mitglieder der Dorfschmiede schmückten außerdem liebevoll das Schlachthaus und dekorierten die Tische. Eine große Lichterkette rund um den Bouleplatz sorgte mit Einbruch der Dunkelheit für einen echten Blickfang – alles wie in der Karibik.

Der Besuch kam auch in großer Anzahl aus Rimsberg (um zu Bildergalerie zu gelangen, auf Bild klicken).

Das Highlight war jedoch wie schon im vergangenen Jahr die Cocktailbar. Die Barkeeperinnen hatte alle Hände voll zu tun. Sie schenkten Cocktails wie „Peach-Fizz“ oder „Sex on the Beach“ im Akkord aus. Die Coktails waren vor allem bei den weiblichen Gästen beliebt. Long-Drink Klassiker wie „Cuba-Libre“ oder „Caipirinha-Bowle“ mit frischer Melone erfreuten sich ebenfalls großer Beliebtheit. Die Caipirinha-Bowle schaffte es schon das zweite Mal auf die Coktailkarte der Karibik-Nacht.

Die Gäste wurden gegen Abend für ihre Ausdauer belohnt. Die Wolken verzogen sich und es konnten Cocktails, Grillwürstchen und Brezeln auch unter freiem Himmel genossen werden.

Die Dorfschmiede Schmißberg, die die Karibische Nacht veranstaltet hat, zieht eine positive Bilanz. Die Veranstalter haben schon angekündigt, auch im kommenden Jahr die Karibische-Cocktailnacht in Schmißberg feuern zu wollen.


php
450 Artikel, hunderte Bilder und Dokumente: Das alles kann jetzt mittels der schmissberg.de Datenbanksuche gefunden werden. So funktionierts.
php
An Fastnachtsdienstag waren in der Gemeinde wieder Kinder und Erwachsene zum Eiersammlen unterwegs. Sie haben gezeigt: Die Tradition lebt. vom 15. Februar 2024
php
Dort wo einst die Pauker wohnten und Kinder lernten, wird heute Urlaub gemacht. Tom Sessa hat in der "Alten Schule" zwischen Schmißberg und Elchweiler Ferienwohnungen eingerichtet. vom 5. Februar 2024 I von Tom Sessa
php
In den Schulen wurde früher nicht nur gelehrt, sondern auch Geschichte geschrieben. Die Schulchronik der damaligen Gemeinde "Elchweiler-Schmißberg" liefert Informationen zu wichtigen historischen Ereignissen und dessen Auswirkungen auf die Gemeinden. vom 3. Februar 2024 I von Adolf Grub
php
Die Doppelgemeinde Elchweiler-Schmißberg war eine Zwangsehe, eingefädelt von den Nationalsozialisten. Kein Wunder also, dass nach dem Zweiten Weltkrieg die Gemeinden wieder ihre eigenen Wege gehen wollten. Doch das war schwierig. vom 1. Februar 2024 I von Rudi Weber
php
Der erste Storch ist an der Schmißberger Voliere gelandet. Der Vogel ist damit so schnell aus dem Süden zurück, wie keiner vor ihm - es ist zudem ein alter Bekannter. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 16. vom 31. Januar 2024