Kommunalpolitik

Kleine Gewinne aus Forstwirtschaft erwartet

Erneut kam der Gemeinderat in Schmißberg zusammen. Dieses Mal stand der Forstwirtschaftsplan auf der Agenda. Dabei gab es eine kleine Überraschung.

vom 13. November 2018 I 24. November 2018 (Protokoll hinzugefügt)

Kleine Gewinne aus Forstwirtschaft

Der Schmißberger Gemeinderat, der am 13. November im Schlachthaus zusammen gekommen war, diskutierte unter anderem über die Forstwirtschaft der Gemeinde.

 

Förster Schäfer stellte den Forstwirtschafsplan für die Gemeinde Schmißberg vor. Der Forstwirtschaftsplan wird jedes Jahr erstellt und gibt eine Schätzung darüber ab, was die Gemeinde mit ihrem Wald im jeweils kommenden Jahr verdienen kann. Der zuständige Förster schätzt, dass die Gemeinde mit ihrer Forstwirtschaft in 2019 rund 500 Euro verdienen kann. Das sei auf Grund des schwierigen Jahres 2018 ein gutes Ergebnis, so der Förster.

 

Zu Beginn des Jahres hatte in Schmißberg das Sturmtief Burglind gewütet und jede Menge Bäume umgeknickt und zerstört, die eigentlich noch nicht geerntet hätten werden sollten, es dann aber mussten. Deswegen müssten kommendes Jahr jetzt auch mehr Bäume nachgepflanzt werden, als üblich, so Schäfer. Das erhöhe die Kosten und reduziere damit den Gewinn.

 

Weiterer Themen der Sitzung waren unter anderem, eine Bauangelegenheit, das Interesse an einem Grundstückskauf und dass es bald im Gemeinschaftshaus freies Internet geben soll.

 

Sitzungsprotokoll vom 13. November 2018


Auch auf schmissberg.de:


In der Gemeinde Schmißberg fielen am Samstag etwa vier Zentimeter Schnee. Den ersten in diesem Winter gab es aber schon Ende November 2021. vom 8. Januar 2022
In Schmißberg gab es Probleme mit dem Biomülltonnen-Tausch. Die alten Tonnen waren zwar weg, die neuen Container aber noch nicht da. vom 1. Januar 2022 I Aktualisiert am 4. Januar 2022 (Biomülltonnen sind wieder da)
Endlich ist er da: Der neue Kalender über den Naturerlebnisweg bei Rimsberg, Niederhambach, Elchweiler und Schmißberg. Bürgerinnen und Bürger waren zuvor aufgerufen, Bilder einzuschicken. vom 30. Dezember 2021
Eine Online-Fastnacht und tierischer Nachwuchs - nur zwei der vielen Highlights in der Gemeinde im Jahr 2021. schmissberg.de fasst im Jahresrückblick einige der besonderen Ereignisse zusammen. vom 30. Dezember 2021
Das Schmißberger Bilderarchiv hält die lange Historie der Gemeinde fest. Das Archiv enthält Bilder von 1960 bis heute und wurde jetzt komplett überarbeitet. vom 26. Dezember 2021 I 2.140 Bilder online
Täglich wird an schmissberg.de gearbeitet. Artikel geschrieben, neue Funktionen implementiert und natürlich technische Probleme gelöst. Dieser Liveblog verschafft einen Überblick über die Veränderungen auf schmissberg.de. vom 26. Dezember 2021 I Technischer Administrator