Landtagswahlen 2021

So wird am Sonntag in Schmißberg gewählt

Es sind Landtagswahlen unter besonderen Umständen. Insgesamt zehn Wahlhelfer sorgen am Sonntag im Gemeinschaftshaus dafür, dass die Hygieneregeln eingehalten werden – eine Mammutaufgabe.

vom 13. März 2021


Diese Landtagswahlen wird in Schmißberg so schnell keiner vergessen.

Wahlkampf an den Landtagswahlen führen am Sonntag nicht nur die Parteien. Auch die Schmißberger Wahlhelfer, haben einen Großeinsatz zu bewältigen.

Die Wahlen finden im Schmißberger Gemeinschaftshaus statt. Das extra hergerichtet worden ist. Dabei handelt es sich normalerweise um eine Routineaufgabe für den Wahlvorstand. Doch in diesem Jahr ist wegen der Corona-Pandemie alles anders.

Die Wahlhelfer sitzen mindestens 1,50 Meter voneinander getrennt. Zwischen den Wähler*innen und Helfern stehen mehrere Plexiglasscheiben.

Insgesamt zehn Wahlhelfer sollen in der 230 Einwohnergemeinde für den reibungslosen Ablauf der Wahl sorgen. Jeder hat seine Aufgabe.

Im Wahlteam ist eine Person beispielsweise dafür zuständig, die Wahlkabine zu desinfizieren.

Besonders interessant: In anderen Gemeinden wie beispielsweise Niederbrombach müssen Bürger*innen ihre eigenen Stifte mitbringen.

Auf einem Stuhl an der Tür nimmt ein weiterer Wahlhelfer platz. Seine Aufgabe: dafür sorgen, dass jeder einen Mund-Nasen-Schutz trägt, sich die Hände desinfiziert und dass nie mehr als ein Wähler*in im Wahllokal ist.

Das zu überprüfen sollte kein Problem sein. Der Wahlvorstand rechnet mit einem hohen Anteil an Briefwählern. Die haben sich nach einer Umfrage des SWR im Kreis Birkenfeld gegenüber der letzten Wahl mehr als verdoppelt. Der Betrieb könnte sich also in Grenzen halten, da viele bereits ihr Kreuzchen per Post verschickt haben.

Es ist bereits die zweite Wahl, die unter Corona-Bedingungen in der Gemeinde stattfindet. Auch die Ortsbürgermeisterwahl im vergangenen Oktober fand unter besonderen Umständen statt. Der Unterschied: Die Infektionszahlen waren damals wesentlich niedriger.

Die Ergebnisse zur Landtagswahl in Schmißberg findet ihr nach der Wahl auf www.schmissberg.de


Auch auf schmissberg.de:


    Landtagswahlen 2021

    So hat Schmißberg gewählt

    Schmißberg hat gewählt. Die SPD gewinnt die Wahlen trotz herber Verluste. Die Freien Wähler können viele Stimmen abgreifen – eine echte Überraschung.

    vom 14. März 2021


    Kommunalpolitik

    So arbeitet der Schmißberger Gemeinderat

    Im Oktober wurde Rudi Weber zum neuen Ortsbürgermeister gewählt. Auch im Gemeinderat gab es Veränderungen. Schmissberg.de erklärt, was sich verändert hat und wie der neue Rat in Zukunft funktioniert.

    vom 3. Dezember 2020 I von Jana und Sebastian Grauer


    Kommunalpolitik

    Rudi Weber ist neuer Ortsbürgermeister

    Rudi Weber tritt damit die Nachfolge von Thomas Marx an, der im Juli zurückgetreten war. Weber war der einzige Bewerber auf das Amt und erhielt 90 Prozent der abgegebenen Stimmen.

    vom 4. Oktober 2020


    Kommunalpolitik

    Weber steht zur Wahl

    Schmißberg hat einen Ortsbürgermeister-Kandidaten. Rudi Weber stellt sich, nachdem Thomas Marx von seinem Amt zurückgetreten ist, am 4. Oktober zur Wahl, um Ortsbürgermeister von Schmißberg zu werden.

    vom 20. August 2020 I von Jana Grauer


    Kommunalpolitik

    Ortsbürgermeister Thomas Marx tritt zurück

    Ortsbürgermeister Thomas Marx hat seinen Rücktritt erklärt. Nach Angaben von Marx hat das persönliche Gründe. Ein Neuwahltermin steht bereits fest.

    vom 9. Juli 2020 / Update vom 10. Juli 2020 (Wahltermin steht fest)