Dorfentwicklung

Schmißberg bekommt Geld für Dorfmoderation

Die Gemeinde Schmißberg bekommt rund 15.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes. Mit dem Geld soll Schmißberg zukunftssicher gemacht werden.

vom 17. Februar 2020

Die Gemeinde Schmißberg im 21. Jahrhundert.

Mit der Dorfmoderation in die Zukunft!

Die Gemeinde Schmißberg bekommt Fördergeld vom Land Rheinland-Pfalz aus dem Dorferneuerungsprogramm. Bis zu 15.000 Euro darf die Gemeinde im Rahmen einer Dorfmoderation für die Dorfgestaltung investieren. Davon übernimmt 80 Prozent das Land. Den Rest muss die Gemeinde zahlen.

Mit der Dorferneuerung soll eine nachhaltige und zukunftsbeständige Entwicklung des Dorfes unterstützt werden. Außerdem soll damit das Dorf als eigenständiger Wohnraum weiterentwickelt werden.

Am Dienstagabend wollen sich aus diesem Grund drei Firmen dem Gemeinderat vorstellen, die die Dorfmoderation in Zukunft übernehmen könnten. Darunter die Firma Büro Plan B aus Osburg und das Unternehmen Stadtgespräch aus Kaiserslautern.

Bereits in der Vergangenheit hat die Gemeinde mehrfach in die Zukunft des Dorfes investiert. Die Weiterentwicklung der Gemeinde war auch einer der Gründe, warum Schmißberg bereits in der Vergangenheit große Erfolge mit der Teilnahme an dem Dorferneuerungswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ erzielen konnte.

So gewann die Ortsgemeinde Schmißberg beispielsweise in den Jahren 1969 und 1982 jeweils die Silbermedaille im Dorfverschönerungswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ (heute: „Unser Dorf hat Zukunft“). Zudem wurde 2015 die Gemeinde zum zweitschönsten Dorf in Rheinland-Pfalz gekürt.

Während eines Rundganges hatten die „Unser Dorf hat Zukunft“ – Juroren jedoch darauf hingewiesen, dass der Gemeinde ein sogenanntes „Dorferneuerungsprogramm“ fehle, in dem stünde, wie sich die Gemeinde für die Zukunft aufgestellt habe.


php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" wird am 16. Juni offiziell eröffnet. vom 30. Mai 2025
php
In Schmißberg sind erneut Storchenküken zur Welt gekommen. Das zeigt auch: Storchennachwuchs hat in Schmißberg Tradition. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 19. vom 7. Mai 2024
php
In Schmißberg wurde Hexennacht gefeiert - dabei gab es in diesem Jahr einer Überraschung. Das Maifrühstück war beliebt wie immer und lockte mit einem großem Buffet etwa 80 Gäste ins Gemeinschaftshaus. vom 3. Mai 2024
php
Am 9. Juni finden die Kommunalwahlen statt. Es werden Gemeinderäte, Kreistage und das Europaparlament gewählt, normalerweise auch der Ortsbürgermeister, allerdings nicht in Schmißberg. vom 26. April 2024
php
In Schmißberg könnte es in diesem Jahr wieder Storchennachwuchs geben. Die Chancen stehen gut - denn die Eier in den Storchennestern sind nicht vom Osterhasen. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 18. vom 4. April 2024
php
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 3. April 2024