Unser Dorf hat Zukunft

Gemeinde wird in Kaiserslautern geehrt

Die Gemeinde ist in Kaiserslautern mit Silber geehrt worden. Es ist ein weiterer Erfolg in der langen „Unser Dorf hat Zukunft“-Historie von Schmißberg.

vom 13. November 2015

Unser Dorf hat Zukunft

Landeskommission verleiht Schmißberg Silber

Im Landesentscheid von Unser Dorf hat Zukunft gewinnt Schmißberg Silber. Doch für die Teilnahme am Bundesentscheid langt das leider nicht.

vom 6. Oktober 2015

Unser Dorf hat Zukunft

Jetzt heißt es abwarten

In den letzten Wochen wurde in Schmißberg gehämmert, gestrichen und gekehrt. Mit Erfolg: Einer Kommission des Landes hat es gefallen.

vom 3. September 2015

Unser Dorf hat Zukunft

Zurück zu alter Stärke

Die ADD Trier hat die Gewinner des Gebietsentscheids des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft 2015“ bekanntgegeben. Darunter Schmißberg.

vom 13. Juli 2015

Unser Dorf hat Zukunft Unser Dorf hat Zukunft

Komissionsleiter: „Es hat uns gefallen, was wir gesehen haben“

Zum zweiten Mal hat eine Kommission des Wettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft Schmißberg besichtigt. Dieses Mal kam die Kommission aus Trier, um sich Schmißberg anzuschauen.

vom 9. Juni 2015

Unser Dorf hat Zukunft: Unser Dorf hat Zukunft: Platz Eins im Kreisentscheid Unser Dorf hat Zukunft

Platz eins für Schmißberg im Kreisentscheid

Mit dem Sieg im Kreisentscheid qualifiziert sich die Gemeinde für die nächste Runde von „Unser Dorf hat Zukunft“. Ein großer Erfolg.

vom 8. Mai 2015

Unser Dorf hat Zukunft - Uns hat gefallen was wir gesehen habe Unser Dorf hat Zukunft

Kreiskommissions-Chef: „Es passt alles zusammen“

Unser Dorf hat Zukunft! Davon sind alle Schmißberger überzeugt. In der ersten Runde des Wettbewerbes machte sich jetzt auch die Kreiskommission ein Bild von der Gemeinde.

vom 28. April 2015

Unser Dorf hat Zukunft - Konzept für Teilnahme am Wettbewerb ist fertig Unser Dorf hat Zukunft

Konzept für Teilnahme am Wettbewerb ist fertig

Der Gemeinderat hat beschlossen, am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilzunehmen. Die Kreisverwaltung Birkenfeld besucht jetzt die Gemeinde. Ein Konzept liegt bereits vor.

vom 17. März 2015