Unser Dorf hat Zukunft

Platz eins für Schmißberg im Kreisentscheid

Mit dem Sieg im Kreisentscheid qualifiziert sich die Gemeinde für die nächste Runde von „Unser Dorf hat Zukunft“. Ein großer Erfolg.

vom 8. Mai 2015

Unser Dorf hat Zukunft: Unser Dorf hat Zukunft: Platz Eins im Kreisentscheid

Dieser Erfolg im Kreisentscheid könnte der Anfang von etwas Großem sein.

Die Gemeinde Schmißberg hat den Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ im Kreis Birkenfeld gewonnen. Das hat eine Jury des Kreises entschieden, die die Gemeinde im April besucht hat.

Die Gemeinde Schmißberg setzte sich in der Hauptklasse des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ im Kreisentscheid gegen Langweiler (VG Herrstein) (Platz 2) und Buhlenberg (VG Birkenfeld) (Platz 3) durch. Insgesamt traten in der Hauptklasse des Kreisentscheides des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ neun Gemeinden aus dem Landkreis Birkenfeld an. Darunter auch Gimbweiler, Oberbrombach sowie Ellweiler.

In der Hauptklasse treten die Dörfer an, die in jüngster Zeit noch nicht an dem Bundeswettbewerb teilgenommen haben. Außerdem sind in der Klasse jene Dörfer erfasst, die es bei den vergangenen Wettbewerben nicht geschafft haben, eine Runde weiter zukommen.

Die Kommission der Kreisverwaltung Birkenfeld bewertete die Gemeinden in den folgenden fünf Kategorien:

  1. Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen
  2. Bürgerschaftliches Engagement
  3. Soziale und kulturelle Aktivitäten
  4. Baugestaltung und Bauentwicklung
  5. Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft

Nun wird zwischen dem 8. Juni und dem 3. Juli 2015 eine Kommission der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier Schmißberg besuchen. Die Juroren werden dann ebenfalls Schmißberg begutachten.

Ihre Ergebnisse gibt die Kommission aus Trier dann am 10. Juli bekannt. Mittlerweile tritt Schmißberg im sogenannten Gebietsentscheid an. Würde Schmißberg diesen gewinnen, wäre die Teilnahme am Landesentscheid möglich, dem dann unter Umständen der Bundesentscheid des Wettbewerbs folgen würde.


Auch auf schmissberg.de:


In Schmißberg gibt es nach langer Zeit wieder regelmäßige Preisbull-Abende. In der Gemeinde lebt damit eine Tradition auf. vom 10. September 2022 I von Jana Grauer
Die Schmißberger Störche haben sich auf den Weg Richtung Süden gemacht. Zuvor wurden sie markiert, damit sie ihrem Geburtsort zugeordnet werden können. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 11. vom 30. August 2022
Lohnt sich in Schmißberg ein Nahwärmenetz? Das will die Gemeinde jetzt mit einer Umfrage unter allen Haushalten herausfinden. vom 26. August 2022 I von Rudi Weber
Phänomenale Ausblicke, spannende Attraktionen und viel Natur. Das alles bietet der Naturerlebniswanderweg "Im Land von Milan, Storch und Co.". Hier gibts die schmissberg.de Wanderinfos. vom 20. August 2022 I schmissberg.de Dauerthema
Naturfotograf Hannes Bonzheim macht derzeit bei Tom Sessa in Schmißberg Urlaub. Die Tierbilder des 18-Jährigen haben im Internet bis zu 2,6 Millionen Aufrufe. vom 19. August 2022
Dorfmoderatorin Beate Stoff hat jetzt ihre Abschlussbilanz zur Moderation vorgestellt. Für schmissberg.de war das ein Grund, die vergangenen zwei Jahre in einem Interview noch mal Revue passieren zu lassen. vom 12. August 2022