Gesellschaft

Schmißbergs Kids im Bastel-Spaß

Schmißbergs Kinder waren in der Weihnachtszeit erneut kreativ. Sie bastelten, was das Zeug hält. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen.

vom 8. Dezember 2021


Weihnachtszeit ist nicht nur Plätzchenzeit sondern auch Bastelzeit!

Eigentlich sollte es am zweiten Advent ein großes Adventsbasteln im Gemeinschaftshaus geben. Doch die Corona-Pandemie machte das Vorhaben zunichte. Die Kinder sollten dennoch etwas Freude haben. Anni Essig lieferte dazu die passende Idee: Weihnachtliche Bastel-Sets, die die Kinder zu Hause gemeinsam mit ihren Eltern basteln können. So wurden etwa 20 Bastel-Sets zusammengestellt und an die Kinder ausgeliefert.

Tom Sessa und Anni Essig beim Packen der Bastel-Sets, die die Dorfschmiede gesponsert hat.

Anni Essig stellte mit viel Liebe und Kreativität vier Motive zusammen. Einen Schneemann, einen Weihnachtsmann, einen Weihnachtsengel sowie einen Tannenbaum. Sie erstellte eine Bastelanleitung und verpackte die Utensilien mithilfe von Tom Sessa in Tütchen. Die Dorfschmiede sponserte die Materialkosten.

Der Vorschlag kam bei den Schmißberger Müttern und Kindern gut an. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Die Kinder bastelten mit viel Hingabe ihre Motive zusammen.

Die Kids zeigten damit wieder einmal, wie kreativ sie während der Weihnachtszeit sind. Denn bereits im vergangenen Jahr hatten die Kleinen Bilder für den Weihnachtsmann gemalt. Der teilte auf eine schmissberg.de Anfrage mit, dass er sich bereits riesig auf den Besuch in der diesjährigen Weihnachtszeit freut.

Der Weihnachtsmann muss bereits im zweiten Jahr in Folge durch die Gemeinde ziehen. Denn das traditionelle Glühweintrinken vor dem Schlachthaus, das der Weihnachtsmann normal besucht, fällt wegen der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr aus.


Auch auf schmissberg.de:


Im Wappen der Gemeinde Schmißberg ist ein Hammer und ein Amboß abgebildet. Dabei handelt es sich um Hinweise auf die mittelalterliche Eisenverhüttung, die in der heutigen Dorfmitte nachgewiesen wurde. vom 24. Januar 2023
Schnee, wohin das Auge reicht. Innerhalb kürzester Zeit wurde Schmißberg am 20. Januar 2023 eingeschneit. In der Gemeinde lag eine geschlossene Schneedecke - der Räumdienst musste ausrücken. vom 21. Januar 2023
Um Schmißberg wurden in den vergangenen 100 Jahren viele Funde aus römischer Zeit gemacht. Sie geben einen Einblick in diese antiken Jahre. vom 3. Januar 2023 I von Florian Tanz
Im Jahr 2022 wurde in Schmißberg wieder gefeiert. Egal ob Mainacht, die Karibische Nacht in der Dorfmitte oder das Brunnenfest. Ebenso wurde die Dorfchronik fertiggestellt. schmissberg.de hat die Highlights des Jahres im traditionellen Jahresrückblick zusammengefasst. vom 28. Dezember 2022 I VIDEO I BILDERGALERIE
In Schmißberg fand nach zwei Jahren endlich wieder das traditionelle Glühweintrinken statt. Wegen des schlechten Wetters kamen allerdings weniger Gäste als in den vergangenen Jahren. vom 23. Dezember 2022
In seiner Weihnachtsansprache blickt Ortsbürgermeister Rudi Weber auf ein Jahr mit Krisen wie dem Krieg in der Ukraine und der Energiekrise zurück. Weber hat trotzdem Hoffnung, denn in Schmißberg funktioniere das Zusammenleben was auch Mut mache. vom 18. Dezember 2022