Kommunalpolitik

Windräder und Hundekot sind die Themen

Der Rat diskutiert über den Kauf von Hunde-Kotbeuteln. Damit soll die Verunreinigung der Gemeindeanlagen durch Hundekot verhindert werden. Aber auch Baumaßnahmen und Windräder stehen auf der Agenda.

vom 26. April 2017 I Aktualisiert am 9. Mai 2017 I Aktualisiert am 21. Mai 2017 (Protokoll hinzugefügt)

Windräder und Hundekot sind die Themen

Hundekot war nur eines der Themen der jüngsten Sitzung.

Auf der Agenda der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates Schmißberg im Schlachthaus standen viele Themen. Deswegen ging die Sitzung lang. Sie hatte aber auch viele Ergebnisse zu bieten:

Die geplante Sanierung des Bürgersteiges in der Waldstraße wird vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Hinzu kommt die Überlegung, dort auch für weitere 200 Euro die Gullys zu erneuern.

Des Weiteren berät der Rat über die Anschaffung von sogenannten Tütenspendern für Hundekot-Beutel. Hiervon sollen vier Stück gekauft und im Gemeindegebiet aufgestellt werden. Der Erste Beigeordnete der Gemeinde, Rudi Weber, informiert den Rat darüber, dass ein Spender etwa 70 Euro kostet. Der Rat entscheidet einstimmig, die Spender zu kaufen.

In Sachen Windräder im Schönewald will der Gemeinderat sich jetzt in jeder Sitzung Gedanken darüber machen, wie die einheitliche Richtlinie der Gemeinde aussehen soll. Außerdem Forderung an einen zukünftigen Flächennutzungsplan (FNP) zustellen. Dabei dürfte es vor allem um die Abstände gehen, die neue Windräder zu Wohnhäusern der Gemeinde einhalten müssen.

Außerdem wird über eine etwaige Teilnahme am Wettbewerb „Kerniges Dorf 2017“ diskutiert. Im Bundeswettbewerb „Kerniges Dorf“ zeichnet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Orte in ländlichen Regionen aus, die zukunftsfähige Ideen und Konzepte für ihre bauliche Gestaltung umsetzen. Zudem sich an die Bevölkerungsentwicklung anpassen und dabei nachhaltig mit ihren Flächen und Gebäuden umgehen. (Quelle: Kerniges Dorf). Der Zweite Beigeordnete der Gemeinde, Ralph Dietz, wird sich einen entsprechenden Fragebogen anschauen, gegebenenfalls ausfüllen und abschicken.

Sitzungsprotokoll vom 9. Mai 2017


php
Der Zweite Beigeordnete der Gemeinde Schmißberg, Marc Bollenbacher, übernimmt die Urlaubsvertretung für Ortsbürgermeister Rudi Weber. vom 4. April 2024
php
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 3. April 2024
php
Zurück aus dem Winterurlaub, auf dem Dach der Schmißberger Storchenvoliere: das Piratenstorchenpaar ist wieder da, vereint und hat erneut sein Nest bezogen. Schmißberger Storchen-Stories Folge 17. vom 26. Februar 2024
php
450 Artikel, hunderte Bilder und Dokumente: Das alles kann jetzt mittels der schmissberg.de Datenbanksuche gefunden werden. So funktionierts.
php
An Fastnachtsdienstag waren in der Gemeinde wieder Kinder und Erwachsene zum Eiersammlen unterwegs. Sie haben gezeigt: Die Tradition lebt. vom 15. Februar 2024
php
Dort wo einst die Pauker wohnten und Kinder lernten, wird heute Urlaub gemacht. Tom Sessa hat in der "Alten Schule" zwischen Schmißberg und Elchweiler Ferienwohnungen eingerichtet. vom 5. Februar 2024 I von Tom Sessa