Vogelvoliere

Erneut Storch in Schmißberg gesichtet

Augenzeugen haben in Schmißberg erneut einen Storch gesichtet. Sie haben das Tier dabei beobachtet, wie es die leerstehenden Storchennester der Gemeinde inspizierte.

vom 13. Juni 2019

Erneut Storch in Schmissberg gesichtet
Mit etwas Glück können Wandere auch Störch und Milane sehen.

Am Mittwoch, 13. Juni, zwischen 12 und 14 Uhr beobachteten Augenzeugen, wie sich ein Storch in der Nähe von Schmißberg aufhielt. Der Vogel bewegte sich entlang der Kreisstraße 8, Ortsausgang, etwa 100 Meter hinter dem Gemeindeortsschild. Es ist nicht das erste Mal, dass Störche in der Umgebung von Schmißberg gesichtet wurden.

Augenzeugen haben den Storch dabei fotografiert wie er eines der zahlreichen Storchennester besichtigte, das in den vergangenen Jahren bei Schmißberg gebaut wurde, aktuell aber noch leer steht. Jetzt könnte es bezogen worden sein, so die Hoffnung viele Schmißberger.

Das immer wieder Störche den Weg nach Schmißberg finden ist kein Wunder. Die Gemeinde hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wahren Storchenmekka entwickelt. Außerdem wird in Schmißberg derzeit eine Vogelvoliere gebaut, in der zukünftig kranke Störche wieder aufgepäppelt werden sollen. Die Tiere sollen von der Schmißberger Interessensgemeinschaft Storchenfreunde versorgt werden.

Die Storchenvoliere, steht kurz davor fertiggestellt zu werden.

Die Voliere steht kurz davor, fertiggestellt zu werden. Die Arbeiten an der Konstruktion sind in den letzten Zügen. Erst vor kurzem wurde in der Voliere von ehrenamtlichen Arbeitern Mutterboden verteilt und Rasen gesät. Die Voliere soll im kommenden Jahr zusammen mit dem neuangelegten Naturerlebniswanderweg „Milan, Storch und Co.“ der Gemeinden Schmißberg, Rimsberg und Niederhambach eröffnet werden. Die ersten Störche hingegen haben sich bereits für September angekündigt.


Auch auf schmissberg.de:


Nach Angaben des Landesbetriebes Mobilität (LBM) beginnen am 20. Juni Straßenbauarbeiten an der K45 sowie der L174 in Elchweiler und Burbach. In Schmißberg werden dann auch Auswirkungen zu spüren sein. vom 20. Juni 2022 I Korrektur
Imker Lothar Weber hatte im vergangenen Jahr die Idee, Honig, den er auf dem Stabsberg erntet gesondert zu vermarkten. Der kann jetzt gekauft werden. vom 15. Juni 2022
Das Schmißberger Boule-Team hatte Erfolg mit seiner Teilnahme an der Kreismeisterschaft in Niederbrombach. Das Team macht den vierten Platz und gewinnt 200 Euro. vom 12. Juni 2022
Storchennachwuchs in Schmißberg! Bereits das zweite Jahr in Folge kamen in der Gemeinde Storchenbabys zur Welt. Der schmissberg.de Live Blog berichtet über alle aktuellen Entwicklungen. vom 30. Mai 2022 I VIDEO
Die Bitburger Brauerei rettet die Versorgung mit kühlem Bier in der Gemeinde. Darüber, freuen sich die Bürger der Gemeinde. vom 25. Mai 2022
Die vor zwei Jahren in Schmißberg angelaufene Dorfmoderation geht dem Ende zu. Dorfmoderatorin Beate Stoff wird am 13. Juni, um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus Bilanz ziehen. vom 23. Mai 2022