Bienenlehrpfad

Frühschoppen mit Infos zur Imkerei von Lothar Weber

Die Gemeinde Schmißberg veranstaltet am Sonntag, 7. August 2022, um 10:30 Uhr ein Info-Frühschoppen über die Imkerei. Imker Lothar Weber wird am Bienenlehrpfad auf dem Stabsberg berichten.

vom 16. Juli 2022

Imker Lothar Weber zeigt in seinem Kühlraum einen Eimer voll mit Honig, der vor seiner Abfüllung erst noch mal erwärmt werden muss.

Das ist ein Frühschoppen, bei dem die Gäste noch etwas lernen können!

Die Gemeinde Schmißberg lädt am Sonntag, 7. August 2022, um 10:30 Uhr zu einem Vortrag am Bienenlehrpfad auf dem Stabsberg ein. Der Frühschoppen, der traditionell am Sonntagmorgen im Gemeinschaftshaus stattfindet, wird an diesem Tag auf dem Stabsberg stattfinden. Vor Ort ist für gekühlte Getränke gesorgt.

lmker Lothar Weber, der am Schmißberger Bienenlehrpfad zehn Bienenvölker stehen hat, wird mit voller Leidenschaft über die Bienen und die Imkerei berichten. Der Imker freut sich auch darauf, Fragen der Besucherinnen und Besucher zu beantworten.

Der Lehrpfad liegt entlang des Naturerlebniswanderweges „Milan, Storch und Co.“

Der Schmißberger Bienenlehrpfad auf dem Stabsberg liegt zwischen Schmißberg und Rimsberg.

schmissberg. de hat in der Vergangenheit mehrfach über den Bienenlehrpfad und die Arbeit des Niederhambacher Imkers Lothar Weber berichtet. Am Bienenlehrpfad auf dem Stabsberg sind derzeit etwa 600.000 Bienen des Imkers beheimatet. Lothar Weber hat in diesem Jahr auch erstmals den „Stabsberg Honig“ produziert. Dabei handelt es sich um Honig, der nur von den Bienen eingesammelt wurde, die auf dem Schmißberger Stabsberg leben. Weber hatte die Idee, den Honig gesondert zu vermarkten, bereits im vergangenen Jahr. Der Honig kann bei Lothar Weber im 500 Gramm Glas für 6,50 Euro gekauft werden.


Auch auf schmissberg.de:


Der Laternenumzug in der Gemeinde Schmißberg war am Samstag gut besucht. Etwa 80 Gäste kamen ans Gemeinschaftshaus und liefen durch den Ort - so viele wie seit Langem nicht mehr. vom 13. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Storchenfreunde haben an der Voliere einen Sicht- und Windschutz aus Kunststoff demontiert und durch einen aus Holz ersetzt. Damit wird die Voliere für die Vögel, die in und an ihr leben, sicherer. vom 12. November 2022
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. Jana Grauer und Detlef Funk wurden zu Beigeordneten gewählt, Ralph Dietz als neues Ratsmitglied vereidigt. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 9. November 2022
Gewohnt gruselig ging es auch an vergangenem Halloween wieder in Schmißberg zu. Es gab viel zu basteln und natürlich auch "Süßes oder Saures" von den Schmißbergerinnen und Schmißbergern. vom 3. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Feuerwehr hat in Schmißberg den Ernstfall geübt. Etwa 35 Feuerwehrleute nahmen an der Jahresabschlussübung teil, in der sie einen Waldbrand löschen und eine "vermisste Person" retten mussten. vom 17. Oktober 2022
In Schmißberg sind die Straßenlaternen auf LED-Technik umgestellt worden. Die Laternen sind jetzt heller und verbrauchen weniger Energie. vom 10. Oktober 2022