Gesellschaft

Prost Neujahr! – Das wünschen sich die Schmißberger

2020 ist vorbei. Groß und gemeinsam Feiern war am Ende wegen der Corona-Pandemie nicht möglich – auch nicht sich persönlich ein gutes Jahr wünschen. Darauf wollten wir aber nicht verzichten und haben die Wünsche einfach virtuell eingesammelt.

vom 31. Dezember 2020/1. Januar 2021


Frohes Neues im Neujahr!

Die schmissberg.de-Redaktion hat Schmißbergerinnen und Schmißberger dazu aufgerufen, ihre Neujahr-Wünsche zu schicken. Die werden normalerweise vor dem Schlachthaus während der gemeinsamen Silvesterparty ausgetauscht. Die Party fiel aber wie so vieles dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie aus.

Einige Schmißberger sind diesem Aufruf gefolgt. Darunter Michael Schunck, der gleich eine ganze Ansprache schickte:

Michael Schunck.

Auch Detlef und Sandra Funk haben keine Kosten und Mühen gescheut und ein Video am heimischen Küchentisch aufgezeichnet. Dazu haben sie eine Showeinlage gepackt:

Detlef und Sandra Funk.

Kurz und knapp hielten es Kira und Bettina Greger, mit nem Likörchen in der Hand:

Bettina und Kira Greger.

Deine Neujahr-Wünsche fehlen noch? Her damit!

Wir wünschen allen Schmißbergerinnen und Schmißbergern einen guten Start ins neue Jahr 2021!


Die Highlights des vergangenen Jahres 2020 hat die Redaktion von schmissberg.de im traditionellen Jahresrückblick zusammengefasst. Darunter unter anderem das traditionelle Eiersammeln, der Beginn der Dorfmoderation sowie der alternative Laternenumzug.

Außerdem empfiehlt die schmissberg.de-Redaktion einen Blick ins Bilderarchiv der Gemeinde, auch hier sind zahlreiche Bilder aus 2020 zusammengestellt und geben einen hervorragenden Überblick über das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde, das trotz der Corona-Pandemie stattfand.

Ebenfalls gut zusammengefasst hat das Jahr 2020 Ortsbürgermeister Rudi Weber in seiner jährlichen Weihnachtsansprache aus dem heimischen Wohnzimmer.


Auch auf schmissberg.de:


Im Wappen der Gemeinde Schmißberg ist ein Hammer und ein Amboß abgebildet. Dabei handelt es sich um Hinweise auf die mittelalterliche Eisenverhüttung, die in der heutigen Dorfmitte nachgewiesen wurde. vom 24. Januar 2023
Schnee, wohin das Auge reicht. Innerhalb kürzester Zeit wurde Schmißberg am 20. Januar 2023 eingeschneit. In der Gemeinde lag eine geschlossene Schneedecke - der Räumdienst musste ausrücken. vom 21. Januar 2023
Um Schmißberg wurden in den vergangenen 100 Jahren viele Funde aus römischer Zeit gemacht. Sie geben einen Einblick in diese antiken Jahre. vom 3. Januar 2023 I von Florian Tanz
Im Jahr 2022 wurde in Schmißberg wieder gefeiert. Egal ob Mainacht, die Karibische Nacht in der Dorfmitte oder das Brunnenfest. Ebenso wurde die Dorfchronik fertiggestellt. schmissberg.de hat die Highlights des Jahres im traditionellen Jahresrückblick zusammengefasst. vom 28. Dezember 2022 I VIDEO I BILDERGALERIE
In Schmißberg fand nach zwei Jahren endlich wieder das traditionelle Glühweintrinken statt. Wegen des schlechten Wetters kamen allerdings weniger Gäste als in den vergangenen Jahren. vom 23. Dezember 2022
In seiner Weihnachtsansprache blickt Ortsbürgermeister Rudi Weber auf ein Jahr mit Krisen wie dem Krieg in der Ukraine und der Energiekrise zurück. Weber hat trotzdem Hoffnung, denn in Schmißberg funktioniere das Zusammenleben was auch Mut mache. vom 18. Dezember 2022