Coronakrise

Spielplatz und Fußballplatz sind wieder geöffnet

Es geht wieder in Richtung Normalität, raus aus dem Corona-Alltag. Der Spiel- und Fußballplatz in der Gemeinde Schmißberg dürfen nach sechs Wochen wieder benutzt werden.

vom 4. Mai 2020

Der Spielplatz in Schmißberg

Ab Montag ist der Spielplatz und der Fußballplatz in der Gemeinde Schmißberg wieder geöffnet. Die Plätze mussten vor etwa sechs Wochen, wie alle anderen öffentlichen Plätze in der Gemeinde, wegen der Corona-Pandemie geschlossen werden. Das hatte das Land Rheinland-Pfalz entsprechend verfügt, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bekämpfen. Im Zuge der bundesweiten Lockerungen wurden jetzt aber auch die Spielplätze in Rheinland-Pfalz wieder geöffnet. Darunter fällt natürlich auch der Spielplatz in der Gemeinde Schmißberg.

Auf dem Spielplatz sowie dem Fußballplatz gelten jedoch besondere Abstands- und Hygieneregeln, die unbedingt eingehalten werden müssen, um auch weiterhin die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsam und keine unnötigen Infektionen zu provozieren. Für die Verwendung der Plätze gelten folgende Regeln:

  • Einhaltung der Abstandsregeln von 1,5 Meter
  • Keine Gruppenbildung bei Erwachsenen und Jugendlichen
  • Bei Kindern ist auf ausreichend Abstand zu achten – dies liegt in der Verantwortung der Begleitperson
  • Kein Aufenthalt von Personen mit Symptomen der Corona-Infektion
  • Möglichst zwischendurch die Hände reinigen beispielsweise mit Feucht- und Desinfektionstüchern
  • Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Kontaktsperre gemäß der Coronabekämpfungsordnung des Landes Rheinland-Pfalz weiterhin gilt

Die Richtlinien können sich allerdings wöchentlichen ändern. Den aktuellen Stand der Verhaltens- und Hygieneregeln, die im Land und damit auch im Kreis Birkenfeld können auf der Seite des Landes Rheinland-Pfalz eingesehen werden.

Wann das Schlacht- und Gemeinschaftshaus wieder öffnen können, ist derzeit allerdings noch unklar. Beide Häuser wurden Mitte März wegen der Corona-Virus-Pandemie gesperrt.


Auch auf schmissberg.de:


Der Laternenumzug in der Gemeinde Schmißberg war am Samstag gut besucht. Etwa 80 Gäste kamen ans Gemeinschaftshaus und liefen durch den Ort - so viele wie seit Langem nicht mehr. vom 13. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Storchenfreunde haben an der Voliere einen Sicht- und Windschutz aus Kunststoff demontiert und durch einen aus Holz ersetzt. Damit wird die Voliere für die Vögel, die in und an ihr leben, sicherer. vom 12. November 2022
Der Gemeinderat Schmißberg hat sich erneut verändert. Jana Grauer und Detlef Funk wurden zu Beigeordneten gewählt, Ralph Dietz als neues Ratsmitglied vereidigt. schmissberg.de erklärt wie der Rat funktioniert und sich zusammensetzt. vom 9. November 2022
Gewohnt gruselig ging es auch an vergangenem Halloween wieder in Schmißberg zu. Es gab viel zu basteln und natürlich auch "Süßes oder Saures" von den Schmißbergerinnen und Schmißbergern. vom 3. November 2022 I BILDERGALERIE
Die Feuerwehr hat in Schmißberg den Ernstfall geübt. Etwa 35 Feuerwehrleute nahmen an der Jahresabschlussübung teil, in der sie einen Waldbrand löschen und eine "vermisste Person" retten mussten. vom 17. Oktober 2022
In Schmißberg sind die Straßenlaternen auf LED-Technik umgestellt worden. Die Laternen sind jetzt heller und verbrauchen weniger Energie. vom 10. Oktober 2022