Schäden durch Sturmtief

„Zeynep“ wütet auch im Schmißberger Wald

Sturmtief „Zeynep“ hat auch im Schmißberger Wald Schaden angerichtet. Der Sturm hat Bäume entwurzelt, die jetzt Feldwege versperren.

vom 19. Februar 2022

Auf dem Stabsberg zwischen Schmißberg und Rimsberg versperrt ein umgestürzter Baum den Feldweg.

Der Sturm-Übeltäter hat einen Namen: „Zeynep“.

In den vergangenen Tagen zogen allerdings mehrere Sturmtiefs über Deutschland, Rheinland-Pfalz und damit auch über Schmißberg. Dabei hat es auch den ohnehin von Trockenheit schon stark gebeutelten Wald der Gemeinde getroffen. Der Sturm, der in manchen Teilen des Landes mehr als 118 km/h schnell war und damit als „Orkanböe“ klassifiziert wurde, entwurzelte Bäume insbesondere auf dem Stabsberg zwischen Schmißberg und Rimsberg. Dort versperren große umgekippte Tannen jetzt die Feldwege.

Umgeknickt wir ein Streichholz: Sturmtief „Zeynep“ zog mit voller Wucht über den Schmißberger Wald auf dem Stabsberg zwischen Schmißberg und Rimsberg und entwurzelte dort Bäume.

Auch im Wald am Kraußberg kam es zu Schäden durch das Sturmtief. Dort wurden ebenfalls Bäume entwurzelt, die jetzt die Wege versperren.

Den Wald auf dem Kraußberg hat es ebenfalls erwischt, auch hier wurden Bäume entwurzelt und umgeknickt.

Sturmtief „Zeynep“ ist nicht das erste Tief, das den Schmißberger Wald trifft. Bereits in den vergangenen Jahren kam es zu starken Winden, die viele Bäume im Gemeinde- sowie Privatwald zerstörten. Darunter der Sturm „Burglind“ im Jahr 2018, der Hunderte Tannen auf dem Stabsberg sowie dem Kraußberg entwurzelte. Die Aufräumarbeiten dauerten Wochen.

Auch Sturmtief „Ignatz“ sowie „Hendrik“ richteten Schäden im Wald an. Die Stürme zogen im Herbst vergangenen Jahres über Schmißberg. Sie entwurzelten ebenfalls Tannen, die die Wege im Wald versperrten.


php
Der neue WhatsApp-Kanal für schmissberg.de ist da: Kanal jetzt abonnieren und keine Infos aus der Gemeinde Schmißberg mehr verpassen.
php
Kommunalwahlen 2024: In der Gemeinde Schmißberg wurde am Sonntag gewählt. schmissberg.de hat den Überblick über die Ergebnisse. vom 10. Juni 2024
php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" wird am 16. Juni offiziell eröffnet. vom 30. Mai 2024
php
Die Kommunalwahl 2024 rückt näher: Erste Kandidaten für den Gemeinderat haben sich gemeldet. Wer Ortsbürgermeister wird, ist weiter unklar. vom 29. Mai 2024
php
In Schmißberg sind erneut Storchenküken zur Welt gekommen. Das zeigt auch: Storchennachwuchs hat in Schmißberg Tradition. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 19. vom 7. Mai 2024
php
In Schmißberg wurde Hexennacht gefeiert - dabei gab es in diesem Jahr einer Überraschung. Das Maifrühstück war beliebt wie immer und lockte mit einem großem Buffet etwa 80 Gäste ins Gemeinschaftshaus. vom 3. Mai 2024