Verkehr

Loch vom Grünesfeld repariert

Vor Kurzem stand ein Warndreieck mitten auf der Straße „Im Grünesfeld“. Es warnte vor einem Loch in der Straße, das jetzt gestopft wurde.

vom 28. August 2021 I Update vom 15. September 2021 (Loch repariert)


Mitten „Im Grünesfeld“ stand in den vergangenen Tagen ein Warndreieck, einsam und alleine, und warnte vor einem Loch in der Straße. Doch damit ist jetzt Schluss. Das Loch ist gestopft.

Eine Firma hat das Loch geflickt, untersuchte aber zuvor die Stelle, um die Ursache zu klären. Die genaue Ursache liegt der schmissberg.de Redaktion noch nicht vor.

Arbeiter flicken das Loch vom Grünesfeld.

Verkehrs- und Warnschilder spielten in Schmißberg eigentlich bislang keine große Rolle. Doch dann kamen die Störche und Schilder, die Autofahrer darauf hinweisen, dass es sie gibt. Dann kamen die B41-Baustelle und die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Rimsberg – Schmißberg zu gepflastert mit Umleitungsschildern. Und dann stand plötzlich ein Warndreieck mitten „Im Grünesfeld“ – ein Mysterium.

Ein Warndreieck steht in der Straße "Im Grünesfeld"
Das Dreieck vom Grünesfeld, als es noch stand.

Das Dreieck war nicht so unschuldig, wie es aussah. Augenzeugen berichteten, wie es zu Verkehrschaos in der Sackgasse kam. Autofahrer, so berichteten die Augenzeugen, hätten nicht gewusst, wie sie das Dreieck am besten umfahren sollten. Verständlich, denn die enge Bebauung „Im Grünesfeld“ lässt nicht viel Spielraum für ausschweifende Umfahrungs-Manöver. Wäre vielleicht eine ausgeschilderte Umleitung die Lösung gewesen?

Im Ernst: An der Stelle, an der das Warndreieck stand hatte sich die Straße abgesenkt. Ortsbürgermeister Rudi Weber hatte reagiert und den Schaden der Verbandsgemeinde Birkenfeld gemeldet.

Das jetzt geflickte Loch in der Straße „Im Grünesfeld“, vor dem einst ein Warndreieck warnte.

Wer das Warndreieck aufgestellt hatte, ist weiterhin unklar.


Auch auf schmissberg.de:


In der Gemeinde Schmißberg fielen am Samstag etwa vier Zentimeter Schnee. Den ersten in diesem Winter gab es aber schon Ende November 2021. vom 8. Januar 2022
In Schmißberg gab es Probleme mit dem Biomülltonnen-Tausch. Die alten Tonnen waren zwar weg, die neuen Container aber noch nicht da. vom 1. Januar 2022 I Aktualisiert am 4. Januar 2022 (Biomülltonnen sind wieder da)
Endlich ist er da: Der neue Kalender über den Naturerlebnisweg bei Rimsberg, Niederhambach, Elchweiler und Schmißberg. Bürgerinnen und Bürger waren zuvor aufgerufen, Bilder einzuschicken. vom 30. Dezember 2021
Eine Online-Fastnacht und tierischer Nachwuchs - nur zwei der vielen Highlights in der Gemeinde im Jahr 2021. schmissberg.de fasst im Jahresrückblick einige der besonderen Ereignisse zusammen. vom 30. Dezember 2021
Das Schmißberger Bilderarchiv hält die lange Historie der Gemeinde fest. Das Archiv enthält Bilder von 1960 bis heute und wurde jetzt komplett überarbeitet. vom 26. Dezember 2021 I 2.140 Bilder online
Täglich wird an schmissberg.de gearbeitet. Artikel geschrieben, neue Funktionen implementiert und natürlich technische Probleme gelöst. Dieser Liveblog verschafft einen Überblick über die Veränderungen auf schmissberg.de. vom 26. Dezember 2021 I Technischer Administrator