Landesgrundstücksmarktbericht in Mainz vorgestellt

Schmißberger Immobilienpreise niedrigste in ganz Rheinland-Pfalz

In Mainz hat das Innenministerium jetzt den Landesgrundstücksmarktbericht vorgestellt. Nach Angaben des Ministeriums ist Schmißberg einer der Orte mit den niedrigsten Immobilienpreisen im ganzen Land.

vom 12. April 2021


Große Politik und die Immobilienpreise von Schmißberg spielen dabei eine Rolle!

Schmißberg wird im Landesgrundstücksmarktbericht, der jetzt vom rheinland-pfälzischen Innenministerium veröffentlich wurde, als einer der Orte in Rheinland-Pfalz genannt, an dem es am günstigsten ist, sich ein Grundstück mit einem Ein- oder Zweifamilienhaus zu kaufen. Das war in den vergangenen Jahren auch schon der Fall und sorgt regelmäßig für großes Interesse an der Gemeinde.

Doch es gibt viel mehr als nur die günstigen Immobilienpreise von Schmißberg, die den Ort attraktiv machen.

schmissberg.de fasst fünf Dinge zusammen, die dafür sprechen nach Schmißberg zu ziehen:


1. Prämierte Schönheit

Schmißberg wurde bereits mehrfach zu einem der schönsten Dörfer in Rheinland-Pfalz und Deutschland gekürt. Die Gemeinde gewann mehrfach Pokale in dem bundesweiten Dorfverschönerungswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ (früher: „Unser Dorf soll schöner werden“).

Schmißberger*innen feiern im November 2015 den zweiten Platz im Landesentscheid des Bundeswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“.

2. Die Schmißberger*innen

Die Schmißberger*innen passen gegenseitig aufeinander auf, Gemeinschaft wird großgeschrieben. In der Gemeinde werden rauschende Feste gefeiert, egal ob freitags im Schlachthaus (a.d.R. Dorfkneipe), auf dem Brunnenfest, während des Haxenessens oder bei dem jährlichen und weihnachtlichen Glühweintrinken.

Gute Stimmung und 35 Kilo Rollbraten gedreht
Schmißberger*innen feiern auf dem Brunnenfest in der Dorfmitte.

3. Das Highspeed-Internet

In der Gemeinde ist jedes Haus mit einem Glasfaserkabel verbunden (Fiber-to-the-Home). Doch damit nicht genug: In Schmißberg gibt es sogar zwei Anbieter von Highspeed-Internet, Innogy und Inexio.

300 Megabit Internet für Schmissberg
Glasfaserkabel liegen in der Gemeinde an jedem Haus.

4. Erhohlung pur

Schmißberg liegt inmitten von Wäldern und grünen Hügeln. Durch die Gemeinde führt der Naturerlebniswanderweg „Milan, Storch und Co.“. Außerdem gibt es in der Gemeinde eine Storchenvoliere sowie einen Bienenlehrpfad. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist nur wenige Autominuten von Schmißberg entfernt. Und wenn Sie mal Besuch bekommen, kein Problem: In Schmißberg gibt es mehrere Ferienwohnungen.

Wanderweg wird teurer als geplant
Natur soweit das Auge reicht.


5. Die Verkehrsanbindung

Schmißberg hat eine direkte Anbindung an die B41. Der Ort liegt lediglich zehn Minuten vom Bahnhof in Neubrücke und damit der Nahetal-Strecke sowie der Auffahrt auf die Autobahn 62 entfernt. Trier, Saarbrücke und Kaiserslautern sind nur rund eine Stunde entfernt. Der Flughafen Hahn ist mit dem Auto in etwa 40 Minuten, der Flughafen in Frankfurt mit dem Zug in 1:40 Stunden zu erreichen. Die nächstgrößere Stadt und in fünf Minuten mit dem Auto zu erreichen, ist die Kreisstadt Birkenfeld.


Hintergrund: Das kosten Grundstücke in Schmißberg tatsächlich

schmissberg.de erklärt

25 Euro pro Quadratmeter kostet ein Grundstück laut dem Bericht derzeit in Schmißberg. Ein Ein- bzw. Zweifamilienhaus kostet nach Angaben des Berichtes demnach in der Gemeinde im Schnitt 210.000 Euro. Das sei so günstig wie nirgendwo sonst im Land.

Der Bericht kann allerdings nur eine Tendenz für die Entwicklung der Grundstücks- und Häuserpreise beschreiben (beispielsweise, dass auch auf dem Land die Grundstückspreise steigen), nicht eine exakte Darstellung der Marktpreise. Denn tatsächlich gibt es in Schmißberg derzeit keine gemeindeeigenen und freien Grundstücke. Die freien Grundstücke sind in Privatbesitz und nicht für 25 Euro den Quadratmeter zu haben.

Neubaugebiet derzeit keine Option: Sollte die Gemeinde ein Neubaugebiet erschließen, würde aus Gründen der Refinanzierung der Quadratmeter in der Gemeinde jedoch mehr als 80 Euro kosten, also mehr als dreimal so viel, wie in dem Bericht angegeben.

Dennoch gibt es in der Gemeinde derzeit leerstehende Häuser, die zum Verkauf angeboten werden. Für Kontaktanfragen Mail an: info@schmissberg.de

Weiterhin unklar: Warum immer wieder Schmißberg in dem Bericht genannt wird und nicht beispielsweise die Nachbardörfer Rimsberg oder Elchweiler, konnte schmissberg.de nicht herausfinden.

Korrekturanmerkung:

In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass Schmißberg die niedrigsten Grundstückspreise in ganz Rheinland-Pfalz hat. Das ist falsch. Richtig ist: In Schmißberg ist laut dem Bericht der Kauf eines Ein- bzw. Zweifamilienhauses so günstig wie nirgendwo sonst im Land.


Auch auf schmissberg.de: