Schmißberger stellt Maibaum auf

Hoch lebe die Tradition!

Wegen der Corona-Pandemie ist in der Gemeinde am 1. Mai offiziell kein Maibaum aufgestellt worden. Doch ein Schmißberger sorgte für eine Überraschung.

vom 1. Mai 2021


Maibaum aufgestellt, Tradition hochgehalten!

Normalerweise ziert ein Maibaum ab dem 1. Mai die Dorfmitte in der Hohen Wiese. Doch wegen Corona hat die Freiwillige Feuerwehr Schmißberg in diesem Jahr keinen aufgestellt. Auch die Feierlichkeiten rund um das Hexenfeuer sowie das Maifrühstück fielen der Pandemie zum Opfer.

In Schmißberg gibt es aber trotzdem einen Maibaum.

Thomas Engel, der normalerweise für leckere und frische Eier in Schmißberg zuständig und bekannt ist, fasste sich ein Herz. Er stellte am 1. Mai einfach selbst hinter seinem Haus einen Maibaum auf.

Der Baum von Thomas Engel in der Schmißberger Hauptstraße.

Der Baum stammt, wie schmissberg.de erfahren hat, aus dem eigenen Garten. Geschmückt ist der Baum mit weißen und roten Bändern. Der Baum, der von der Hauptstraße gut zu sehen ist, ist eine echte Attraktion und durchbohrt die Corona-Tristesse.

Für diese Aktion gibt es von der schmissberg.de-Redaktion ein fettes Lob!

Hoch lebe die Tradition und derjenige, der sie pflegt: Thomas Engel!


php
In Schmißberg gibt es eine neue Attraktion. Der neugebaute Audiowanderweg "Schmißberger Geschichte/n" wird am 16. Juni offiziell eröffnet. vom 30. Mai 2024
php
Die Kommunalwahl 2024 rückt näher: Erste Kandidaten für den Gemeinderat haben sich gemeldet. Wer Ortsbürgermeister wird, ist weiter unklar. vom 29. Mai 2024
php
In Schmißberg sind erneut Storchenküken zur Welt gekommen. Das zeigt auch: Storchennachwuchs hat in Schmißberg Tradition. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 19. vom 7. Mai 2024
php
In Schmißberg wurde Hexennacht gefeiert - dabei gab es in diesem Jahr einer Überraschung. Das Maifrühstück war beliebt wie immer und lockte mit einem großem Buffet etwa 80 Gäste ins Gemeinschaftshaus. vom 3. Mai 2024
php
Am 9. Juni finden die Kommunalwahlen statt. Es werden Gemeinderäte, Kreistage und das Europaparlament gewählt, normalerweise auch der Ortsbürgermeister, allerdings nicht in Schmißberg. vom 26. April 2024
php
In Schmißberg könnte es in diesem Jahr wieder Storchennachwuchs geben. Die Chancen stehen gut - denn die Eier in den Storchennestern sind nicht vom Osterhasen. Hier sind die Schmißberger Storchen-Stories Folge 18. vom 4. April 2024