Vogelvoliere

Mehr als 300 Quadratmeter Maschendraht verbaut

Eines der größten Bauwerke Schmißbergs, steht kurz davor fertiggestellt zu werden. Jetzt wurden große Mengen Maschendraht verbaut.

vom 23. März 2019

Mehr als 300 Quadratmeter Maschendraht verbaut

Die Arbeiten an der Schmißberger Voliere sind in vollem Gange und gehen in den Endspurt.

Während bereits vor ein paar Wochen die Vorbereitungen für den Bau des eigentlichen Käfigs der Voliere getroffen wurden, wurde dieser heute fertiggestellt.

Arbeiter spannen den Maschendraht über das Holzgerippe der zukünftigen Vogelvoliere.

12 ehrenamtliche Arbeiter rollten dazu mehr als 300 Quadratmeter Maschendraht über die Holzkonstruktion der zukünftigen Voliere.

Der Maschendraht wurde in mehreren Teilen über die Querbalken der Voliere gezogen und musste anschließend miteinander verknüpft werden.

Tom Sessa knüpft den Maschendraht aneinander – Filigranarbeit.

Als nächstes sollen im Inneren der Voliere etwa 15 Kubikmeter Mutterboden verteilt werden.

Ein Teil der Mannschaft v. l. Thomas Marx, Tom Sessa, Detlef Funk, Manfred Hebel, Ortsbürgermeister Adolf Schuch, Rudi Weber, Klaus Loose, Dennis Welker, Thomas Schäfer.

In der Schmißberg Storchenvoliere sollen flugunfähige Störche wieder aufgepäppelt werden. Das Bauwerk gehört zu den größten Bauwerken in der Geschichte Schmißbergs. Die Voliere soll im Frühjahr fertiggestellt werden. Baubeginn war im Sommer 2018.


Auch auf schmissberg.de:


Nach Angaben des Landesbetriebes Mobilität (LBM) beginnen am 20. Juni Straßenbauarbeiten an der K45 sowie der L174 in Elchweiler und Burbach. In Schmißberg werden dann auch Auswirkungen zu spüren sein. vom 20. Juni 2022 I Korrektur
Imker Lothar Weber hatte im vergangenen Jahr die Idee, Honig, den er auf dem Stabsberg erntet gesondert zu vermarkten. Der kann jetzt gekauft werden. vom 15. Juni 2022
Das Schmißberger Boule-Team hatte Erfolg mit seiner Teilnahme an der Kreismeisterschaft in Niederbrombach. Das Team macht den vierten Platz und gewinnt 200 Euro. vom 12. Juni 2022
Storchennachwuchs in Schmißberg! Bereits das zweite Jahr in Folge kamen in der Gemeinde Storchenbabys zur Welt. Der schmissberg.de Live Blog berichtet über alle aktuellen Entwicklungen. vom 30. Mai 2022 I VIDEO
Die Bitburger Brauerei rettet die Versorgung mit kühlem Bier in der Gemeinde. Darüber, freuen sich die Bürger der Gemeinde. vom 25. Mai 2022
Die vor zwei Jahren in Schmißberg angelaufene Dorfmoderation geht dem Ende zu. Dorfmoderatorin Beate Stoff wird am 13. Juni, um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus Bilanz ziehen. vom 23. Mai 2022